07.03.11 13:58 Uhr
 1.913
 

Shell Eco-Marathon: Ein Liter Sprit, 5.000 Kilometer Reichweite

5.000 Kilometer zurück zu legen und das mit einem einzigen Liter Sprit hört sich nach reiner Utopie an - beim Shell Eco-Marathon aber liegt der aktuelle Rekord bei knapp 4.900 Kilometern (Klasse Prototypen).

Auch dieses Jahr wird Shell den Eco-Marathon veranstalten, 3.000 Schüler und Studenten aus Europa und Afrika sind mit selbst gebauten Fahrzeugen gemeldet. Gefahren wird dieses Jahr auf dem Euro Speedway Lausitz.

Zum ersten Mal in der Geschichte des Shell Eco-Marathon wurde die Klasse der Elektroautos geschaffen. Vom 26. bis 28. Mai 2011 geht es auf die Eco-Reise - mit nur einem Liter Kraftstoff.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Liter, Kilometer, Sprit, Marathon, Reichweite, Shell, Green Car
Quelle: www.green-motors.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2011 13:58 Uhr von DP79
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die Idee ist ja nicht schlecht, wobei es mich weniger überrascht, wie viele Kilometer man aus einem lumpigen Liter holen kann, sondern das die Tüftler Schüler und Studenten sind. So mancher Autohersteller hingegen tut sich schon schwer mit Hybridkonzepten...
Kommentar ansehen
07.03.2011 14:11 Uhr von kulifumpen
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ist doch ähnlich wie dieses Roboter rennen in den USA, welches vom US militär gesponsort wird und der gewinner ordentlich kohle bekommt. Das Patent aber beim militär landet.

Solche Wettbewerbe sollen meist eben genau diesen großkonzernen helfen, neue und moderne Konzepte zu finden und diese dann an anderer Stelle umzubauen und auf die großen Anwendungen anzupassen. So spart man sich warscheinlich einige jahre Forschungsarbeit
Kommentar ansehen
07.03.2011 14:26 Uhr von DP79
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Vor: allem gibt´s mal neue Idee, auf welche die Profis vielleicht nicht selber kommen - aber interessanter Ansatz...

Persönlich finde ich die Idee trotzdem gut, wobei es kurios anmutet, verdient Shell doch an jedem Liter Sprit :-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?