07.03.11 12:36 Uhr
 12.821
 

BBC-Umfrage: Deutschland ist die weltweit beliebteste Nation

Ausgerechnet dem alten Rivalen Deutschland musste sich England in einer BBC-Umfrage, über das weltweit beliebteste Land geschlagen geben.

Der Fernsehsender ermittelt jährlich in der "BBC World Service Country Rating Poll" die Popularität von Ländern und dieses Jahr landete Deutschland auf Platz eins, Großbritannien auf dem zweiten Platz und Australien auf Platz drei.

Auf den letzten Plätzen finden sich Pakistan und Mexiko. Deutschland profitierte von einem positiven Image als eine wohlhabende Nation.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Umfrage, England, Nation, BBC
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

39 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2011 12:44 Uhr von syndikatM
 
+30 | -14
 
ANZEIGEN
planen die einen krieg gegen uns?
Kommentar ansehen
07.03.2011 13:07 Uhr von Smoxed
 
+32 | -13
 
ANZEIGEN
Ich denke dass die WM 2006 ein auschlaggebender Punkt dafür ist. Dieses Event war so super, dass die anderen Nationen einen ganz neuen Eindruck von Deutschland bekommen haben. Da passte das Motto "Die Welt zu Gast bei Freunden" sehr gut.
Ich muss zugeben, es überrascht mich, dass Großbritanien auf Platz 2 ist. Da hätte ich eher Spanien oder Ähnliches getippt.
Kommentar ansehen
07.03.2011 13:16 Uhr von osirisone
 
+43 | -34
 
ANZEIGEN
lol "eine wohlhabende Nation"...
Kommentar ansehen
07.03.2011 13:20 Uhr von Alex.R
 
+65 | -10
 
ANZEIGEN
@ osirisone: Wenn Deutschland keine wohlhabende Nation ist, wer soll dann eine wohlhabende Nation sein und was soll Deutschland sonst sein?
Kommentar ansehen
07.03.2011 13:23 Uhr von Smoxed
 
+9 | -11
 
ANZEIGEN
Ich denke dass die WM 2006 ein auschlaggebender Punkt dafür ist. Dieses Event war so super, dass die anderen Nationen einen ganz neuen Eindruck von Deutschland bekommen haben. Da passte das Motto "Die Welt zu Gast bei Freunden" sehr gut.
Ich muss zugeben, es überrascht mich, dass Großbritanien auf Platz 2 ist. Da hätte ich eher Spanien oder Ähnliches getippt.
Kommentar ansehen
07.03.2011 13:23 Uhr von sternsauer2009
 
+17 | -9
 
ANZEIGEN
@Alex.r: schweiz zb?

[ nachträglich editiert von sternsauer2009 ]
Kommentar ansehen
07.03.2011 13:26 Uhr von sternsauer2009
 
+19 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.03.2011 13:29 Uhr von Naganari
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
ich wurde nicht befragt!
Kommentar ansehen
07.03.2011 13:30 Uhr von kidneybohne
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Yeah: Ich wusste wir sind zu mehr bestimmt...aber nciht politisch und wirtschaftlich.
Kommentar ansehen
07.03.2011 13:38 Uhr von heavensdj
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
da haben unserer Obersten ja alles wieder richtig gemacht. Nach aussen hui und innen.. Wird Zeit sich damit dann auch wieder überall zu brüsten. Und als Überraschung schenken wir der wohlhabenden kleinen deutschen Gemeinde ne Steuererhebung, e10 usw.usw.usw.... Wer sich sowas alles leisten kann muss einfach steinreich sein..
Kommentar ansehen
07.03.2011 13:50 Uhr von heavensdj
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
oder nee BBC hat nur das Foto gesehen und dachte sich, in Deutschland gibts zu 95% nur Frauen und alle sindse am saufen ..
Kommentar ansehen
07.03.2011 13:50 Uhr von str8fromthaNebula
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
ich sag mal so: wer sonst ?
Kommentar ansehen
07.03.2011 13:57 Uhr von derBasti85
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Hätte eher auf Schweden, Japan, Australien getippt!
Kommentar ansehen
07.03.2011 13:59 Uhr von all_in
 
+28 | -7
 
ANZEIGEN
Ich versteh es einfach nicht Ständig beschweren sich die Leute bei Shortnews, dass die ganze Welt die Deutschen nur als Nachkommen der Nazis sehen würde und wenn sich dann herausstellt, dass Deutschland die beliebteste Nation ist, ist es auch wieder nicht recht. Nur Gemecker, Gemecker und noch ein mal Gemecker. Das beliebteste Hobby. Seid doch mal mit dem zufrieden, was ihr habt -.-
Kommentar ansehen
07.03.2011 14:10 Uhr von Fornax
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
nicht zum ersten mal: diese Umfrage wird jedes Jahr gemacht und dort sind wir seit Jahren das beliebteste Land

Letztes Jahr war noch Japan auf dem 2ten Platz. Das dieses Jahr England dort ist wundert mich sehr.

Erklärung ist ganz Einfach. WM2006 Wir bekommen immer mehr Touristen. Es gibt praktisch kein Land was sich im Wohlstand Infrastruktur mit uns messen kann.

BMW Audi Mercedes Porsche WM2010

Und egal wo man auf der Welt ist trifft man Deutsche Touristen. Und je weiter weg, umso kultivierter sind sie.

Erstaunlicherweise sind wir in Holland Frankreich Italien sehr beliebt :)

Ungeliebt in Österreich und der Türkei :) Seltsam :)

[ nachträglich editiert von Fornax ]
Kommentar ansehen
07.03.2011 14:16 Uhr von MC_Kay
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Letzter Platz: Ich würde mal tippen, dass klar (!) auf dem letzten Platz die USA liegen. :D
Kommentar ansehen
07.03.2011 14:30 Uhr von ChRiSsTyLeR
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
also, ich bin stolz darauf.
Ich merke auch im Urlaub, dass mich da niemand für einen Nazi hält und die immer ganz interessiert zuhören, wenn ich von Deutschland erzähle. (besonders die Engländer)
Und falls mich doch einer für nen Nazi halten sollte, überzeuge ich ihn einfach vom Gegenteil.

Wenn das jeder machen würde, wäre die Nazi-Keule bald das was sie für mich schon länger ist...Geschichte.
Kommentar ansehen
07.03.2011 14:32 Uhr von jpanse
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@ephemunch: Ich bilde mir ein vor kurzem mal gelesen zu haben das Franzosen eher nicht so beliebt sind.
Kommentar ansehen
07.03.2011 14:41 Uhr von LhJ
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@jpanse: Haste mit Sicherheit richtig gelesen. Franzosen sind sogar sehr unbeliebt, weil sie extrem arrogant und vor allem nationalistisch sind. Da wird auch kein Englisch gesprochen, wenn man am Tisch 2 Franzosen und 5 englisch-sprechende Leute sitzen.

[ nachträglich editiert von LhJ ]
Kommentar ansehen
07.03.2011 14:57 Uhr von Maku28
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Die Einzigen: ,die die Deutschen absolut nicht leider können, sind wir Deutschen selber ^^.
Naja solange es was zu meckern gibt, gibt es auch was zu verbessern.
Kommentar ansehen
07.03.2011 15:03 Uhr von weg_isser
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@ ternsauer2009: Köln? Das kann nich seint! Laut repräsentativen Umfragen an Stammtischen und in BILD-Leser-Kreisen, leben alle Rechten im Osten Deutschlands.
Kommentar ansehen
07.03.2011 15:12 Uhr von Ginseng
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Autor: "Canada was the third most popular of the countries polled, followed by..."

Ist die deutsche Übersetztung von "Canada" neuerdings Australien?
Kommentar ansehen
07.03.2011 15:41 Uhr von Gleed
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja nicht das erste Mal, das Deutschland bei dieser Umfrage auf dem ersten Platz landet. Siehe passend dazu ein kleiner Fernsehbeitrag unserer österreichischen Nachbarn: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
07.03.2011 15:43 Uhr von majorpain
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Ballerman da sind die Deutschen nicht so beliebt zwar aber wo ich mal in Ägypten war freuten sie sich über die Deutschen.
Franzosen na ja wo ich in Thailand war haben sie sich beschwert warum sie hier kein Französisch reden. Sorry mit Englisch kommt man dort sehr gut durch und kann auch viele.
Russen sind zum Teil auch sehr unbeliebt fand es in Ägypten damals ne saurere machten Essen stabeln und Asen nicht mal die Hälfte. Finde halt die Ägypter haben selber nicht viel davon und deswegen eine Sauerei
Desweiteren Handeln sie nicht sehr viel sondern geben das Geld was sie denken und gehen einfach.
Japaner sind eigentlich recht nett sehr gerne gesehen sind sehr ruhig und geben gutes Trinkgeld.
Engländer könne sehr Arrogant sein was ich auch Leute kennengelernt habe Iren, Kanadier auch Schweden waren recht nett.
Durch die WM 2006 hat sich denke ich das Bild im Ausland stark geändert vermute ich.
Kommentar ansehen
07.03.2011 16:47 Uhr von sicness66
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Wir: sind wirtschaftlich stark, für unsere Innovationen bekannt, erscheinen in der Welt nicht mehr als Kriegstreiber, nehmen unsere geschichtliche Verantwortung ernst, brauen das beste Bier, bauen die besten Autos, haben eine Frau als Kanzler, einen schwulen Aussenminister, einen asiatischen Gesundheitsminister, sind im Sport fast überall vorn dabei, sind ziestrebig, direkt und verlässlich.

Das sind einige Argumente, die für uns sprechen und natürlich ohne Wertung sind. Wir als Deutsche wissen bestens über unsere Fehler bescheid, aber die werden logischerweise im Ausland nicht so hochgewertet.

Refresh |<-- <-   1-25/39   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?