07.03.11 12:03 Uhr
 349
 

Stinkfüße und Schweißgeruch adé: High-Tech-Textilien werden erforscht

Sollten sich die Entwicklungen auf dem Gebiet der Textilforschung als erfolgreich erweisen, gehört muffige Bekleidung bald der Vergangenheit an.

Zum Beispiel Silberpartikel sollen in den High-Tech-Textilien eine antimikrobielle Wirkung entfalten. Keime aber auch Krankheitserreger werden damit abgetötet. Auch bei manchen Allergikern sowie Neurodermitis sollen diese speziellen Textilien hilfreich sein.

Ein Oberarzt einer Klinik für Dermatologie ist begeistert: "Durch das Tragen antimikrobieller Kleidung verbessert sich das Hautbild der Patienten schon binnen weniger Wochen". Inwieweit die Bekleidung der natürlichen Hautflora schadet, ist allerdings noch nicht ganz geklärt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Framewire
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Gesundheit, Kleidung, Silber, Bakterie, High-Tech
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook beklagt Desinformationen von Geheimdiensten auf seiner Plattform
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an
Apple erhöht die Preise für Apps

<