07.03.11 11:20 Uhr
 156
 

Mainz: Berühmtes Glasfenster von Chagall soll musikalische Bereicherung bekommen

Das bekannte Gotteshaus St. Stephan in Mainz, soll neben den einmaligen Glasfenstern von Marc Chagall demnächst eine neue Orgel für etwa 900.000 Euro erhalten, um die Kirche auch in musikalischer Hinsicht aufzuwerten.

Der Chef der Kulturstiftung, Ministerpräsident Kurt Beck, überreichte eine Zusage für mehr als 80.000 Euro. Er sagte u.a. bei der Übergabe: "St. Stephan ist für ihre einzigartigen Chagall-Fenster weit über die Grenzen Deutschlands bekannt…" Nun würde die Kirche wieder eine angemessene Orgel erhalten.

Kulturministerin Doris Ahnen sagte dazu, dass bereits 420.000 Euro gespendet worden sind und ergänzte, dass viele Personen dazu bereit seien für das Kulturprojekt zu investieren. Nach Angaben der Stiftung wurden seit 1991 bereits über 1.300 Vorhaben gefördert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kultur, Kirche, Mainz, Orgel, Marc Chagall
Quelle: www.artefacti.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2011 11:20 Uhr von jsbach
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mark Chagall hat diese Glasfenster ab 1977 geschaffen, als er schon 77 Jahre alt war. (Bild zeigt die berühmten Chorfenster von Chagall in der St. Stephan Kirche in Mainz)

[ nachträglich editiert von jsbach ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?