07.03.11 10:49 Uhr
 336
 

Dreifachmörder von Genthin war psychisch krank - Motiv weiter unklar

Alexander B., der in der Nacht zu Freitag auf einem Schießplatz in Genthin (Sachsen-Anhalt) drei Menschen erschossen hat, war psychisch krank.

Der 28-Jährige hatte einige Zeit in Wittenberge (Brandenburg) in einem Wohnheim für psychisch auffällige Menschen gelebt. Er war Mitglied in einem Schützenverein, besaß aber keinen Waffenschein.

Über das Motiv rätselt die Polizei immer noch. Alexander B. hatte sich nach der Bluttat mit der Waffe eines seiner Opfer selbst erschossen.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Mord, Ermittlung, Motiv, Genthin
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen
Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2011 13:14 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gugge01 da heute Rosenmontag ist, entschuldige ich den Kommentar, den du abgegeben hast. Solltest du dennoch, das was du geschrieben hast, ernst meinen, folge bitte meinem Rat und begebe dich direkt zum Psychiater gehe nicht über LOS und kassiere keine 4.000 Euro. Die letzten 40 Zeichen stammen aus dem Spiel Monopolie. Das nur zur Erklärung, nicht dass jemand auf die Idee kommt mich auch zum Pschiater hzu chicken.

Helau, Alaaf, Nari Naroh!
Kommentar ansehen
07.03.2011 16:34 Uhr von str8fromthaNebula
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
das hätt ich denen: schon am selben abend sagen können, sogar per ferndiagnose

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?