07.03.11 10:49 Uhr
 331
 

Dreifachmörder von Genthin war psychisch krank - Motiv weiter unklar

Alexander B., der in der Nacht zu Freitag auf einem Schießplatz in Genthin (Sachsen-Anhalt) drei Menschen erschossen hat, war psychisch krank.

Der 28-Jährige hatte einige Zeit in Wittenberge (Brandenburg) in einem Wohnheim für psychisch auffällige Menschen gelebt. Er war Mitglied in einem Schützenverein, besaß aber keinen Waffenschein.

Über das Motiv rätselt die Polizei immer noch. Alexander B. hatte sich nach der Bluttat mit der Waffe eines seiner Opfer selbst erschossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Mord, Ermittlung, Motiv, Genthin
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2011 11:31 Uhr von gugge01
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ah ja, alles klar! Wen die Journalie von physisch krank schreibt beutet das im Klartext das die Ermittlungsergebnisse nicht so richtig in das politische Tagesgeschäft passen!

Die Vier könnten zum Beispiel als Sondengänger unterwegs gewesen sein und da könnten sie:

- Über ein MdI Waffendepo gestolpert sein (eher unwahrscheinlich)

- ein Drogenzwischenlager entdeckt haben (blöd wen es dem Bremer Miri-Clan gehört).

- Ein Reichsdepo entdeckt haben (ganz ungesund egal ob Adolfs Socken, Himmlers Flugscheibe drin ist oder was ganz tödlich wäre, die Särge von Otto I. aus dem Geschlecht der Liudolfinger nebst Gattin ),

ODER

- einen Archäologischen „Gold“-Treffer gelandet haben (z.B napoleonische Kriegskasse, "30jähriger Krieg"-Beute, oder keltische / germanische Opfergaben ……).

Dann kam es zum Streit usw. ……. oder die Konkurenz kam vorbei ........ oder der Hehler hat seinen Anteil neu verhandelt ......

[ nachträglich editiert von gugge01 ]
Kommentar ansehen
07.03.2011 13:14 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gugge01 da heute Rosenmontag ist, entschuldige ich den Kommentar, den du abgegeben hast. Solltest du dennoch, das was du geschrieben hast, ernst meinen, folge bitte meinem Rat und begebe dich direkt zum Psychiater gehe nicht über LOS und kassiere keine 4.000 Euro. Die letzten 40 Zeichen stammen aus dem Spiel Monopolie. Das nur zur Erklärung, nicht dass jemand auf die Idee kommt mich auch zum Pschiater hzu chicken.

Helau, Alaaf, Nari Naroh!
Kommentar ansehen
07.03.2011 14:14 Uhr von gugge01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber natürlich, war das ein Scherz. Ich meine in unseren Land kommen doch keine Kleinkriminellen und Drogensüchtige an Waffen, deshalb sollen ja die Führungszeugnisse vorher in den Sportvereinen geprüft werden oder??

Und auf den Flohmärkten werden natürlich nicht kiloweise „gefundene“ Artefakte gehandelt.

Und das plündern von Schlachtfeldern und Soldatengräbern ist natürlich nur ein Märchen.

Wie gesagt alles nur ein Scherz!
Kommentar ansehen
07.03.2011 16:34 Uhr von str8fromthaNebula
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
das hätt ich denen: schon am selben abend sagen können, sogar per ferndiagnose

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?