07.03.11 07:22 Uhr
 648
 

"The Hurt Locker": TV-Sender zeigt Version, die in Tauschbörsen gehandelt wurde

Ein TV-Sender aus Weißrussland hat anlässlich der Vergaben eines Academy-Preises Spielfilme ausgestrahlt, die auch für den Oscar nominiert waren.

Mit "The Hurt Locker" war auch ein Gewinner aus dem Jahr 2010 unter den Streifen. Allerdings hatte der Sender wohl keine Lust, sich mit den Lizenzgebühren zu belasten.

Kurzerhand wurde eine Version genommen, die über die Tauschbörse BitTorrent angeboten wurde. Mitten im Film sagte eine Frauenstimme auf russisch: "Dieser Release wurde exklusiv für interfilm.ru erzeugt". Der Sender sagte zu dem Zwischenfall, der noch juristischen Ärger einbringen kann, nichts.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Version, Sender, Fernsehsender, The Hurt Locker
Quelle: www.gulli.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2011 10:29 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hurt Locker: ist von 2008 und nicht von 2010
Kommentar ansehen
07.03.2011 14:16 Uhr von slimshady1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kingoftf: der Film hat aber die Oscars erst 2010 gewonnen, und nichts anderes steht in der News

"(Mit "The Hurt Locker" war auch) ein Gewinner aus dem Jahr 2010..."

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?