06.03.11 16:17 Uhr
 250
 

Libyen: Angst vor Bürgerkrieg

In Anbetracht der erbitterten Gefechte zwischen Rebellen und Regierungstruppen wächst in Libyen die Furcht vor einem lang andauernden Bürgerkrieg.

Am Sonntag griffen Regierungstruppen drei Städte an, die sich in der Hand der Aufständischen befinden. Der libysche Staatsführer Muammar al-Gaddafi bemängelte die mangelnde Unterstützung ausländischer Staaten. Er kämpfe gegen Terroristen (SN berichtete).

Auch im Westen Libyens gab es schwere Gefechte. Seit Tagen gibt es beispielsweise Kämpfe um Sawija. Unterdessen gaben Aufständische an, dass mehrere Spezialtruppen aus Großbritannien im Land seien. Noch wisse man aber nicht, ob es sich bei ihnen um Freunde oder aber um Feinde handele.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: onkelbruno
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angst, Libyen, Muammar al-Gaddafi, Bürgerkrieg, Gefecht
Quelle: de.reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2011 16:37 Uhr von Jerry Fletcher
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
achwas: die müssen eigendlich nicht wirklich angst haben ...
die lieben netten guten amis kommen schon irgendwann und bomben sie in die demokratie ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?