06.03.11 12:57 Uhr
 340
 

Schweden: Arzt mit schwerem Alkoholproblem darf weiter praktizieren

Der 61-jährige Arzt aus Farsta in der Nähe von Stockholm darf weiterhin seinen Beruf ausüben, obwohl er offensichtlich ein schweres Alkoholproblem hat.

Bereits 2007 wurde sein Verhalten von der nationalen Gesundheitskommission als beunruhigend und potenziell gefährlich eingestuft. Danach wurde für ihn eine dreijährige Bewährungsfrist beschlossen.

Allerdings wurde er innerhalb dieser Zeit sechs Mal betrunken erwischt. Ihm wurde sogar sein Führerschein wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss abgenommen. Nun hat die medizinische Sicherheits- und Ethikkommission entschieden, dass sein Trinkproblem kein Grund dafür ist,ihm seine Lizenz zu entziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Arzt, Alkohol, Schweden, Ethikrat, Alkoholproblem
Quelle: www.thelocal.se

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Polizei fasst Mann, der Straßenbahn klaute und mit ihr herumfuhr