06.03.11 11:12 Uhr
 109
 

Frankfurt: Attentäter war Einzeltäter

Das Attentat auf US-amerikanische Soldaten am Flughafen Frankfurt am Main war die Tat eines Einzeltäters. Der Vize-Generalbundesanwalt, Rainer Griesbaum, sagte, es gebe keinerlei Hinweise auf eine Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung des Täters.

Der hessische Innenminister, Boris Rhein, vermutet eine kurzweilige Radikalisierung des Täters. Bis vor dem Vorfall sei dieser nicht auffällig gewesen. Er stand allerdings in Kontakt mit der islamistischen Szene.

Am Mittwoch hatte der Täter zwei Angehörige der US-Streitkräfte erschossen sowie zwei weitere schwer verletzt. Eine Ladehemmung verhinderte weitere Opfer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: onkelbruno
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Frankfurt, Angriff, Flughafen, Täter, Attentäter, Vereinigung
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"Boston"-Schlagzeuger Sib Hashian bricht auf Bühne tot zusammen
Trier: "Reichsbürger" schießt mit Airsoftgun in Innenstadt um sich
Hamburg: Erneut Polizeiautos ausgebrannt