06.03.11 09:22 Uhr
 2.207
 

FC Bayern: Louis van Gaal vor der Entlassung?

Der FC Bayern hat am Samstag bei Hannover 96 seine dritte Pflichtspielniederlage in Folge erlitten (Shortnews berichtete). Jetzt könnte Louis van Gaal die Krise seinen Job kosten. Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge wollte nach dem Spiel keine Kurzschlussreaktion zeigen.

Doch seine Aussagen deuten darauf hin, dass van Gaal am Sonntag entlassen werden könnte. "Wir sind alle lang genug dabei, um zu wissen, dass wir erst mal eine Nacht darüber nachdenken müssen, schlafen wird eh keiner können. Wir werden darüber nachdenken, was man machen kann, machen muss."

Präsident Uli Hoeneß war ebenso wortkarg wie Christian Nerlinger. Einen eigenen Rücktritt schloss van Gaal aus. Er verwies auf den Vorstand, der die Entscheidung zu treffen habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, FC Bayern München, Trainer, Entlassung, Louis van Gaal
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2011 09:37 Uhr von Jakko
 
+10 | -16
 
ANZEIGEN
Was: ist der Unterschied zwischen dem FC Bayern München und dem 1. FC Nürnberg?

3 Wochen.

Denn dann haben wir Euch.

PS: Schätze mal Mehmet Eciki wird auch nächste Saiason in Nürnberg sein, denn DA wird er international spielen.

[ nachträglich editiert von Jakko ]
Kommentar ansehen
06.03.2011 10:53 Uhr von nchcom
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Das wundert mich: das van Gaal immer noch Trainer ist, ich kann mich daran erinnern das ein Trainer (Rehhagel?) entlassen wurde als der FCB auf Platzt 2 stand
Kommentar ansehen
06.03.2011 11:12 Uhr von meganora
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
FC Bayern: Bei so vielen Stars muss man auch mal mit einer Kriese besser fertig werden
Kommentar ansehen
06.03.2011 11:37 Uhr von Hady
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@ jakko: Ich hoffe doch für dich, dass du das nicht ganz ernst gemeint hast.
Ich war gestern beim 5:0 gegen Pauli im Frankenstadion. Das war schon sagenhaft. Allerdings war Pauli gestern auch nur Kanonenfutter, äußerst ungefährlich, zweikampfschwach und gedanklich zu langsam. Man sollte das 5:0 nicht zu hoch bewerten und ich wage zu behaupten, dass selbst die Bayern, die gestern von hinten (Kraft) bis vorne (Gomez) unterirdisch gespielt haben, gegen Pauli in dieser Verfassung noch gewonnen hätten.

Zum Thema: Klar tritt van Gaal nicht freiwillig zurück, denn nur dann, wenn er gefeuert wird, bekommt er eine Abfindung.
Allerdings würde ich an Stelle der Bayern nichts überstürzen. Klar ist das eine Seuchensaison - was auch daran liegt, dass sich die Bayern in den letzten 12 Monaten so gut wie gar nicht personell verstärkt haben. Und dafür war van Gaal ja nicht alleine verantwortlich.
Ich würde mit van Gaal weiter machen - die CL-Quali sollte schon noch drin sein - nach der Saison Mund abwischen, anständig gute Fußballer (vor allem für die Defensive) einkaufen und wieder angreifen. Dass die Bayern jetzt noch die CL gewinnen, und sich damit rehabilitieren, ist doch eher unwahrscheinlich und bräuchte auf jeden Fall auch eine ordentliche Portion Glück. Allerdings glaube ich auch, spätestens dann, wenn die Bayern jetzt gegen Mailand doch noch in der CL ausscheiden, ist van Gaal weg vom Fenster.
Kommentar ansehen
06.03.2011 13:28 Uhr von sicness66
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ich hätte ne Idee: Gehälter einfrieren! Es mangelt ganz eindeutig an der Einstellung, nicht an der falschen Taktik. Diese Taktik ist seit 2 Jahren die selbe und jeder weiss eigentlich, was er zu tun hat. In diesem Kader ist so viel Qualität (in der Offensive), dass es unerklärlich ist, schon 7 Saisonniederlagen auf dem Konto zu haben.
Kommentar ansehen
06.03.2011 16:59 Uhr von kraaut
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
soll bleiben: denn er ist ein weltklasse trainer(lehrmeister von mourinho), die offensive ist in form wie nie, siehe robben, müller, gomez, und ribery wird auf wieder. nerlinger sollte lieber mal eier beweisen und paar transfers gegen den willen von van gaal durchziehen, van gaal ist halt eher ein typ der sich zeit nimmt und spieler aufbaut aber wenn man 2012 in der CL punkten will ist keine zeit für sowas. nerlinger ist eher das problem. was hat er schon bewirkt seit dem er manager beim fcb ist? fakt ist die manschaft braucht einen neuen weltklasse torwart und einen abwehrchef like puyol + einen für die Außenverteidiger posi, wo auch immer sie so einen her bekommen, dass IST nerlingers aufgabe und nicht van gaals!!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?