05.03.11 17:43 Uhr
 151
 

Fußball: Randale vor dem Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und dem 1. FC Kaiserslautern

Der "Krisen-Gipfel" zwischen Eintracht Frankfurt und dem 1. FC Kaiserslautern konnte erst mit 15 Minuten Verspätung angepfiffen werden. Grund waren Auseinandersetzungen zwischen rivalisierenden Fangruppen.

Anreisende Anhänger der "Roten Teufel" hatten bei der Einfahrt ihres Zuges widerrechtlich die Notbremse gezogen. Daraufhin hatten Frankfurter Fans Böller geworfen und Raketen gezündet.

In der Folge kam es zu heftigen Schlägereien zwischen beiden Lagern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feingeist
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Spiel, Frankfurt, Eintracht Frankfurt, Randale, 1. FC Kaiserslautern
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?