05.03.11 14:00 Uhr
 3.787
 

Fußballfan in Dortmund entführt, entkleidet und ausgeraubt

Ein skrupelloses Verbrechen ereignete sich am gestrigen Freitagabend nach dem Bundesligaspiel Borussia Dortmund gegen den 1. FC Köln. Ein 23-jähriger Fußballfan wurde nach der Begegnung überfallen und in ein dunkles Auto gezerrt.

Unbekannte Täter fuhren mit dem Mann zu einem Bankautomaten, wo er Geld abheben sollte. Dann setzten sie das Opfer im Dortmunder Fredenbaumpark aus, wo er sich nackt ausziehen musste. Anschließend traktierten ihn die Täter mit Tritten und Schlägen.

Passanten fanden den verstörten jungen Fußballfan und benachrichtigten die Polizei. Der Mann wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und nach kurzer Behandlung wieder entlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dortmund, Raub, Körperverletzung, Fußballfan
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2011 14:10 Uhr von muhkuh27
 
+26 | -1
 
ANZEIGEN
Armselige Täter.
Kommentar ansehen
05.03.2011 16:08 Uhr von 2MAD4U
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@rogman: soso du rennst also immer mit ner machete rum ?
bedenklich bedenklich :D
Kommentar ansehen
05.03.2011 17:36 Uhr von Lyko
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ Ma4711: Wenn man Schulden bei den falschen Leuten hat, kann der Typ sich min. 19mal nach draußen begeben...

Verkleidet an Weiberfastnacht & Rosenmontag
sowie in schw.geld bei 17 Heimspielen der Borussia.

Ich denke eher das dieser Typ LEIDER zur falschen Zeit am falschen Ort war.

Schlimm finde ich nicht nur den Raub ansich, auch die dreistigkeit ihn noch lächerlich zu machen (Sachen ausziehen) und dann noch auf ihn draufprügeln... Sorry verstehe nicht wie man zu diesen 3!!!!!!!!! Verbrechen fähig sein kann.
Kommentar ansehen
05.03.2011 17:46 Uhr von vitamin-c
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
DIe Kölner: verrückt sind die!
Kommentar ansehen
06.03.2011 01:34 Uhr von bpd_oliver
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Immer: diese kriminellen Schalker *g*
Kommentar ansehen
06.03.2011 04:43 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bei solchen Verbrechen, kann ich immer nur an die Geschädigten appelieren, sich die Autonummer zu merken um der Polizei die Arbeit zu erleichtern, damit die ihre gerechte Strafe erhalten.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?