05.03.11 11:29 Uhr
 14.230
 

Fußball: Arjen Robben rastete in Kabine total aus - Spieler entsetzt

Nachdem der FC Schalke 04 im DFB-Pokal FC Bayern München geschlagen hatte (ShortNews berichtete), ging es anschließend in der Mannschaftskabine des FC Bayern heiß her.

Arjen Robben soll total ausgerastet sein und gleichzeitig auf holländisch und deutsch geflucht haben.

Aufgrund seiner extremen Wut und dem angeblichen Nuscheln verstanden die Spieler jedoch nur die Worte "Wir spielen einen Scheiß!". Auch hinterher im VIP-Bereich ging das Fluchen weiter.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spieler, Arjen Robben, Kabine
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Arjen Robben fordert Mitspracherecht bei Trainersuche für Nationalelf
Fußball: Arjen Robben wollte Schiedsrichter Gelbrot für Schalke-Spieler ausreden
Fußball/FC Bayern: Arjen Robben sieht Gefahr in verkleinertem Kader

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2011 12:04 Uhr von d1pe
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Quelle? Von wo will die Bild wissen was in der Kabine passiert ist?
Und warum wird aus einer Behauptung ( "Arjen Robben s o l l total ausgerastet sein" ) eine Tatsache ( "Arjen Robben rastete in Kabine total aus" )?
Kommentar ansehen
05.03.2011 12:05 Uhr von norge
 
+35 | -7
 
ANZEIGEN
@sosoaha: und du bist sicher doktorand...
Kommentar ansehen
05.03.2011 12:16 Uhr von murcielago
 
+33 | -0
 
ANZEIGEN
man kann sich doch mal aufregen, was ist dabei.

"Wir spielen einen Scheiß!", da hat er doch auch recht, sonst hätten sie ja auch gewonnen, wenn es nicht so wäre.
Kommentar ansehen
05.03.2011 12:25 Uhr von Desad
 
+3 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.03.2011 12:26 Uhr von sonnenschein104
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
super: Ich finde es immer sehr schön wenn die Bayern verlieren, weil die sich immer so schön ärgern können.
Andere Mannschaften können auch Fußball spielen und wenn man schei*e spielt hat man nichts anderes verdient als zu verlieren.
Kommentar ansehen
05.03.2011 12:28 Uhr von sicness66
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Woooooooooooow: Viel schlimmer wäre es doch, sie hätten sich alle an die Hände gefasst und gesungen. Meine Güte, bei dem Anspruch den Robben und die Bayern haben. Aber sowas passiert jedes Wochenende auf zig Plätzen.

Man kann bei den Bayern nur hoffen, dass Robben sich in der Hierarchie mal ein wenig nach oben kämpft. Lahm scheint dem wohl nicht gewachsen zu sein...
Kommentar ansehen
05.03.2011 12:59 Uhr von Crushial
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
@Feingeist: Oh, musst du jetzt darum bammeln, dass du nicht mehr den ersten Platz in der Tagesliste unter "Sport" belegst und somit wertvolle Shorties verlierst? ;)

Achja: Ich vermisse deine Kommentare im Entertainment-Bereich. Ich amüsiere mich jedes mal köstlich darüber und sie zaubern mir ein schmunzeln ins Gesicht, genau wie die lustigen Kommentare von "stt84". Also bitte mehr davon :).
Kommentar ansehen
05.03.2011 13:17 Uhr von GroundHound
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Recht hat er: Wo er Recht hat, hat er Recht. Gegen Dortmund und Schalke war die Taktik eine Katastrophe. Vor allem gegen komplett harmlose Schalker zu verlieren war nur peinlich.

Und es war ein Fehler, van Bommel zu verjagen. Er war zwar Fußballerisch etwas beschränkt. Dennoch konnte er ein Spiel "lesen" und hatte auch mal einen überragenden öffnenden Pass parat. Ohne ihn ist auch Schweinsteiger nur ein Schatten seiner selbst.

[ nachträglich editiert von GroundHound ]
Kommentar ansehen
05.03.2011 13:53 Uhr von vitamin-c
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@sosoaha: Deine Vorurteile sprechen auch nicht gerade dafür, das du auf geistiger Höhe bist.
Kommentar ansehen
05.03.2011 17:02 Uhr von sandokano2001
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@sosoaha professor doktor von und zu sosoaha .... alles klar...
Kommentar ansehen
05.03.2011 19:46 Uhr von Crushial
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Feingeist: "Gerne überweise ich Dir 1000 Shorties, wenn ich dafür von Deinem Sch... verschont bleibe - wie sieht´s aus?!"

Nöööö, lass mal. Ich schreibe lieber weiterhin News in der Sport-Sparte :).
Kommentar ansehen
05.03.2011 20:30 Uhr von meganora
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Robben: Schade das der FC Bayern sehr wenige Spieler hat ,die der Deutschen Sprache mächtig sind :-)
Kommentar ansehen
05.03.2011 22:22 Uhr von Junginho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Ich bin zwar kein Bayern-Fan, aber ich glaub, Du verwechselst da was!

Gomez, Klose, Schweinsteiger, Müller, Badstuber, Lahm, Butt, Kraft, van Buyten, Ottl, Olic, Contento, Altintop, Kroos... hab ich jemanden vergessen?

Mir fallen auf Anhieb nur Luiz Gustavo, Ribery, Pranjic, Tymoshchuk und Breno ein, bei denen es kritisch werden könnte, dass sie die Deutsch sprechen. Verstehe werden sie sicherlich einiges...

Sieht alos aus, als ob das sehr wenige nicht-deutsch-sprechende Spieler sind! ;-)
Kommentar ansehen
06.03.2011 08:03 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Junginho: ribery hat mittlerweile auch viel deutsch gelernt. er gibt teliweise sogar schon interviews auf deutsch.
Kommentar ansehen
06.03.2011 21:56 Uhr von Jakko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat: ihm van Gaal wohl den falschen Afghanen gegeben.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Arjen Robben fordert Mitspracherecht bei Trainersuche für Nationalelf
Fußball: Arjen Robben wollte Schiedsrichter Gelbrot für Schalke-Spieler ausreden
Fußball/FC Bayern: Arjen Robben sieht Gefahr in verkleinertem Kader


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?