05.03.11 10:35 Uhr
 795
 

China: Eine perfekt erhaltene 700 Jahre alte Mumie gefunden

Eine 700 Jahre alte Mumie wurde jetzt zufällig in der Stadt Taizhou in Provinz Jiangsu, China entdeckt. Wissenschaftler glauben, dass die Frau zu der Ming-Dynastie, die in China zwischen 1368 und 1644 regierte, angehörte.

Die Mumie befindet sich in einem derart guten Zustand, dass sogar ihre Gesichtszüge absolut erkennbar und ihre Augenbrauen und Wimpern erhalten sind. In ihrem Grab fand man außerdem Keramikteile, Knochen und alte Schriften.

Die Mumie trägt einen großen Ring an ihrer rechten Hand. Ihre Kleidung soll aus hochwertiger Seide hergestellt worden sein, die sich für gewöhnlich schwer erhalten lässt, deshalb gehen Forscher davon aus, dass in diesem Fall eine sehr fortgeschrittene Mumifizierungstechnologie zum Einsatz kam.


WebReporter: irving
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: China, Fund, Mumie, Ming-Dynastie
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2011 10:57 Uhr von kingoftf
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Bei der: Überschrift dachte ich erst, dass Heesters dort einen Auftritt hatte

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?