05.03.11 14:37 Uhr
 1.344
 

Krankenkassen zehren an den Reserven

5,5 Millionen Mitglieder, mehr als zehn Prozent aller Versicherten, zahlen bei 16 Krankenkassen acht Euro Zusatzbeitrag. Bei der CITY BKK und der BKK Hösch sogar 15 Euro je Monat. Aus Angst vor Mitgliederschwund verzichten viele Kassen noch auf den Mehrbetrag, obwohl ihre Finanzierung ungedeckt ist.

Ein Defizit haben die Betriebskrankenkassen (103 Millionen), Innungskassen (70 Millionen) und die Knappschaft (17 Millionen). Der Barmer/GEK fehlen 298 Millionen, das Vermögen hat sich auf 308 Millionen halbiert. Der DAK fehlen 79 Millionen. Die AOK erwartet eine Nullrunde.

Die KKH Allianz, HEK und HKK weisen einen Gewinn aus, die Techniker eine halbe Milliarde Euro. Die Ersatzkassen haben ein Plus von 212 Millionen. Über Nottarifverträge soll die Wochenarbeitszeit ohne Gehaltsausgleich auf 35 Stunden sinken, Verdi verhandelt mit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Berufspsycho
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Krankenkasse, Versicherung, Beitrag
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2011 14:37 Uhr von Berufspsycho
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll man dazu noch sagen? Es ist fast egal ob privat oder gesetzlich, die System sind übel zerfressen und bedürfen einer grundlegenden Reform.
Kommentar ansehen
05.03.2011 15:20 Uhr von Sir.Locke
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
wie kann man an den reserven nagen, wenn man angeblich jedes jahr minus macht? wird zeit das endlich das system der krankenkassen in deutschland ausgemistet wird...
Kommentar ansehen
05.03.2011 16:40 Uhr von Bruno2.0
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso: Besitzen wir den Luxus von über 16 Krankenkassen?????? totaler Schrott
Kommentar ansehen
05.03.2011 16:47 Uhr von sandokano2001
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin: ein dummes Kind aus dem Osten, verstehe den ganzen Schwachsinn nicht, aber muss jetzt damit leben... DAMALS gab es bei uns ein Heftchen, das nannte sich SV-Buch, alle hatten das. Da war jeder Arztbesuch eingetragen, inclusive aller Vorsorgeimpfungen, Röntgenuntersuchungen etc. Das war gut.
Heute bekommt man für alles auch irgend nen Zettel, heisst dann Röntgenpass oder z.B. Ausweis für Tetanus-Schutz...
Wenn man mal was hat schreit alle Welt wer bezahlt das, aber warum? Weil ALLE- egal wie sie jetzt heissen sich die Taschen füllen wollen. Und das funktioniert richtig gut. Find es grade komisch das alle gegen den neuen Sprit E10 sind (bin ich auch), doch keiner weiss ob der Blödsinn bestand hat; da gehts aber um Autos!!! Wie unwichtig... Bitte denkt mal drüber nach. Das der Sprit nicht angenommen wird macht mir Mut, jeder kann doch dabei erkennen das man sich doch irgendwie zur Wehr setzen kann. Schönes Wochenende noch....
Kommentar ansehen
05.03.2011 17:16 Uhr von Twaini
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
wer glaubt diesen Schwachsinn denn noch? Seit Jahren wird der Beitrag teurer bzw man zahlt immer mehr aus eigener Tasche dazu und trotzdem sidn dauernd die Kassen leer?!?

Ich glaube diesem ganzen scheiss nicht mehr,aber die verarsche geht weiter und alle glauben es.........
Kommentar ansehen
05.03.2011 18:20 Uhr von golf66
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hoffentlich Allianz versichert: einfach nur den Leuten Versicherungsschutz gewähren die auch eingezahlt haben, und schon funktioniert das wieder.
Kommentar ansehen
05.03.2011 18:31 Uhr von korem72
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.03.2011 00:45 Uhr von Euroalarm
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ach nö nicht schon wieder die Armen: wo fließen denn schon wieder Gelder hin,damit wir nichts merken sollen?

Haben doch erst ne Erhöhung gehabt.
Können die Idioten nicht mit Geld umgehen?
Vielleicht sollten sie mal die Bürokratie und Verwaltung abbauen und überflüssige Beiräte Vorstände usw. entlassen und die Anzahl ihrer Paläste verringern!
Kommentar ansehen
06.03.2011 01:53 Uhr von Berufspsycho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Korem72: Berechtigte Einwände. Die Gewinnrücklage ist ein Mittel über alle Kassen, z. B. hat die TK alleine 500 Millionen Plus. Diese Rücklage darf auch nicht angerührt werden usw. usf. Es geht, das System ist komplex, weshalb man mit Zahlen etwas "spielen" kann.
Kommentar ansehen
06.03.2011 03:00 Uhr von majorpain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na ja: Weis ist mal wieder Stammtischgelaber aber ich finde man soll die Medikamente einfach dem Lebensmittel Steuersatz anpassen also bei 7%. Wer nimmt bitte Medikamente so Spaß an der Freude?

Desweiteren sollen auch Ärzte etwas überprüft werden wie z.b Pauschalsätze wenn man einen Betrug feststellt das der Arzt Strafe zahlen muss. Das ist leider nett so bei neugeborenen werden z.b 50 Gramm weniger eingetragen so bekommen sie mehr etc.


[ nachträglich editiert von majorpain ]
Kommentar ansehen
06.03.2011 09:29 Uhr von Crusader2012
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ hoenipoenoekel: Was ich nicht mehr hören kann, ist das an dieser Stelle grundsätzlich aufkommende Gejammer einiger Schwachmaten über die "bösen" Privatversicherten.

Leider ist es in der deutschen Neid- und Nichtstuergesellschaft immer die Standardreaktion für alles persönliche Übel diejenigen zur Verantwortung zu ziehen, denen es besser geht, weil sie ihren Arsch hochbekommen und arbeiten. Ihr kotzt mich so dermaßen an.

Geh selbst mal arbeiten und verdien ordentlich, dann kannst Du dich auch prviat versichern. Dieses System läuft wie geschmiert. Warum? Weil dort keine Nichtsnutze und Sozialparasiten rumhängen dürfen :-) Und genau die kotzen dann regelmäßig über die Privaten ab und brüllen das alte Lied von "Solidarität" (Was hier mißverstanden wird, denn "solidarisch" bedeutet nicht, arbeitscheues Gesindel mitdurchzufüttern). Neidzerfressen, weil sie nicht dazugehören dürfen. Überraschung mein Freund, HARZ IV und PKV verträgt sich nicht.

Aber klar, das kannst Du da nicht ändern, weil Du als armer Arbeiter oder Harz IV-Empfänger so gnadenlos von der oberen Schicht ausgenutzt und unterdrückt wirst und gar keine Chance hast, aufzusteigen. Genau, so ist es. Für auf der Couch liegen und "Barbara Salesch" gucken wird man blöderweise nicht zum Millionär gemacht. Unverschämt aber auch. Verdammte Bonzenklasse will schon wieder nicht teilen. Los, raus auf die Straße und ab zur nächsten Demo!!!

Ein kleiner Tipp an dieser Stelle: "Der Gewinner findet immer einen Weg, der Verlierer immer eine Ausrede."

[ nachträglich editiert von Crusader2012 ]

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?