04.03.11 18:15 Uhr
 566
 

Spanien: Vater lässt kleinen Sohn alleine im Auto, weil er ins Bordell geht

Ein Spanier wurde festgenommen, weil er seinen achtjährigen Sohn etwa eine Stunde lang im Auto hat alleine warten lassen. Bei nur drei Grad Außentemperatur fing der Kleine verängstigt an zu schreien.

Ein Jogger fand ihn und alarmierte den sozialen Dienst, nachdem der Junge meinte, der Vater wollte nach ein paar Minuten wiederkommen.

Die Polizei suchte den Vater und fand ihn in der Nähe: im Bordell. Als Erklärung gab der 39-Jährige an, "ein Treffen in dem Etablissement" gehabt zu haben.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Vater, Spanien, Sohn, Bordell
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Ed Sheeran-Konzerte müssen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel
USA: Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars", behauptet ein 21-jähriger Russe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2011 17:53 Uhr von BuddhaStyleZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie kommt man nur auf so bescheuerte ideen?

Hät er wenigstens die Heizung angelassen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?