04.03.11 18:15 Uhr
 561
 

Spanien: Vater lässt kleinen Sohn alleine im Auto, weil er ins Bordell geht

Ein Spanier wurde festgenommen, weil er seinen achtjährigen Sohn etwa eine Stunde lang im Auto hat alleine warten lassen. Bei nur drei Grad Außentemperatur fing der Kleine verängstigt an zu schreien.

Ein Jogger fand ihn und alarmierte den sozialen Dienst, nachdem der Junge meinte, der Vater wollte nach ein paar Minuten wiederkommen.

Die Polizei suchte den Vater und fand ihn in der Nähe: im Bordell. Als Erklärung gab der 39-Jährige an, "ein Treffen in dem Etablissement" gehabt zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Vater, Spanien, Sohn, Bordell
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2011 17:53 Uhr von BuddhaStyleZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie kommt man nur auf so bescheuerte ideen?

Hät er wenigstens die Heizung angelassen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind
Fußball: FIFA-Chef will WM mit 16 Dreiergruppen vor K.o.-Phase
FDP-Politikerin Hildegard Hamm-Brücher im Alter von 95 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?