04.03.11 14:38 Uhr
 4.832
 

Facebook-App: Guttenberg-Fans aus Freundesliste entfernen

Eine neue Facebook-App namens "NoGuttFriends" erlaubt es, vollautomatisch mit einem Klick alle Freunde aus der eigenen Facebook-Freundesliste zu werfen, die sich Pro-Guttenberg-Facebook-Gruppen angeschlossen haben.

Die Nachfrage nach der App sei enorm. Ein Professor vom Meinungsforschungsinstitut "Opinion Control" hat errechnet, dass jeder Facebook-User im Durchschnitt 2,39 FB-Freunde hat, die in einer Pro-Guttenberg-Gruppe sind.

Wie die Originalquelle schreibt, würde das Programm mit Löschungen auch nicht vor Familienmitgliedern halt machen. Eine Extra-Funktion bietet die App auch. Es verschickt auf Wunsch auch automatisch eine Nachricht an die Gekündigten, zum Beispiel: "Ich hoffe, du weißt warum."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Framewire
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Facebook, App, Liste, Karl-Theodor zu Guttenberg
Quelle: www.der-postillon.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karl-Theodor zu Guttenberg: "Habe mich für ein politisches Amt disqualifiziert"
Karl-Theodor zu Guttenberg zu US-Wahl: "Weckruf für die Eliten in Europa"
Karl-Theodor zu Guttenberg gibt CSU einen Korb: Horst Seehofer will ihn zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2011 14:38 Uhr von Framewire
 
+31 | -3
 
ANZEIGEN
Man kann den ganzen Zirkus rund um Guttenberg m.E. auch definitiv übertreiben. Dennoch finde ich die Meldung lustig.
Kommentar ansehen
04.03.2011 15:01 Uhr von dastiii
 
+18 | -11
 
ANZEIGEN
sauber: nette kinder app
Kommentar ansehen
04.03.2011 15:01 Uhr von Feuerfaenger
 
+44 | -9
 
ANZEIGEN
Irgentwie ist der Spaß auch langsam vorbei. Kann das Thema kaum noch ertragen. Das jemand sich die Mühe macht so ne App zu programmieren, finde ich ja nicht unwitzig, sie zu benutzen zeugt aber von überdurchschnittlicher Oberflächlichkeit. Wer seine Freunde danach bewertet ob sie Guttenberg gut finden, hat ganz andere Probleme und sollte vielleicht sein eigenen FB Account löschen.
Kommentar ansehen
04.03.2011 15:20 Uhr von KingPiKe
 
+38 | -5
 
ANZEIGEN
omfg: Genau, lasst uns einen Mob bilden und Guttenberg-Fans jagen und lynchen.

Man kanns wirklich übertreiben.

Wenn das politische Interesse mal immer so groß wäre, wie bei diesem Guttenberg-Skandal, dann würde es Deutschland wahrscheinlich besser gehen.
Kommentar ansehen
04.03.2011 15:21 Uhr von Gieraffe
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
Für die ganzen Idioten: Eine App für die ganzen Idioten die all ihre Daten, Bilder und Statusnachrichten mit 200+ Leuten teilen die sie selbst nicht wirklich kennen... Sonst braucht das doch keiner warum sollte ich Freunde löschen wollen?
Spricht doch nur für Guttenberg dass die andere Partei so etwas benötigt. und nutzt.. -.-
Kommentar ansehen
04.03.2011 16:25 Uhr von flokiel1991
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
<3 den Postillon.. vor allem den Newsticker.
Kommentar ansehen
04.03.2011 18:24 Uhr von jupiter12
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ihr habs es nicht kapiert ich lach mich Schlapp - das stellt alles andere in den Schatten.

Wir brauchen DRINGEND eine Bildungsoffensive und ein Verbot der Bildzeitung!!!

Q U E L L E lesen.......
Kommentar ansehen
04.03.2011 18:30 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hrhr
Kommentar ansehen
04.03.2011 19:20 Uhr von shadow#
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Super :): Ganz ehrlich:
Wer hat noch nicht auf den Pro Guttenberg Seiten vorbeigeschaut, nur um zu sehen welche seiner Facebook Freunde Idioten sind?
Kommentar ansehen
04.03.2011 19:38 Uhr von Vargavinter
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@shadow#: Ich, denn Facebook ist generell was für Idioten. :)
Kommentar ansehen
04.03.2011 19:49 Uhr von TheRoadrunner
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Freundschaften kündigen weil jemand eine andere politische Meinung hat?

... und dann vielleicht noch feststellen, dass da ja auch jemand dabei ist, der einem wirklich wichtig ist und dem man "sogar" eine andere politische Meinung verzeiht?

Peinlich.
Kommentar ansehen
05.03.2011 00:51 Uhr von unomagan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leute: verwechselt facebook freunde nicht mit echten Freunden. In Facebook hat man schnell 200 "Freunde" :)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karl-Theodor zu Guttenberg: "Habe mich für ein politisches Amt disqualifiziert"
Karl-Theodor zu Guttenberg zu US-Wahl: "Weckruf für die Eliten in Europa"
Karl-Theodor zu Guttenberg gibt CSU einen Korb: Horst Seehofer will ihn zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?