04.03.11 14:15 Uhr
 281
 

Headhunter bringt Guttenberg scherzhaft als Nachfolger von Thomas Gottschalk ins Spiel

Nach dem Rücktritt des Verteidigungsministers zu Guttenberg machen sich Headhunter Gedanken zu der weiteren Karriere des Freiherrn. Auf dem deutschen Arbeitsmarkt werden ihm schlechte Chancen eingeräumt. Jedoch werden Guttenberg durchaus auch positive Eigenschaften zugeschrieben.

Da er sehr gut repräsentieren könne, die Fähigkeit habe, Leute zu überzeugen, und überdies exzellent Englisch spreche, sehen Fachleute seine Karrierechancen eher jenseits des Atlantiks. So würde man ihm durchaus zutrauen, eine führende Position in den USA, z.B. bei Apple oder Microsoft, zu übernehmen.

Neben Respekt für seine Talente wird aber auch durchaus skeptisch hinterfragt, ob hinter Guttenbergs großen Charisma auch eine innere Substanz steckt. Personaler Heinz Juchmes meint beispielsweise, der Baron bringe einige Eigenschaften mit sich, um die Nachfolge Thomas Gottschalks anzutreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: s3xxtourist
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Karl-Theodor zu Guttenberg, Nachfolger, Thomas Gottschalk, Headhunter
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karl-Theodor zu Guttenberg ist als Zugpferd wieder da
Karl-Theodor zu Guttenberg warnt vor "twitternden Schachtelteufel" Donald Trump
Karl-Theodor zu Guttenberg: "Habe mich für ein politisches Amt disqualifiziert"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2011 14:15 Uhr von s3xxtourist
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Eine interessante Perspektive- man könnte dann ja noch die Spielregeln ändern, sodass der Showmaster in jeder Sendung eine Dschungelprüfung zu absolvieren hat ;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karl-Theodor zu Guttenberg ist als Zugpferd wieder da
Karl-Theodor zu Guttenberg warnt vor "twitternden Schachtelteufel" Donald Trump
Karl-Theodor zu Guttenberg: "Habe mich für ein politisches Amt disqualifiziert"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?