04.03.11 13:34 Uhr
 2.127
 

USA: Frau rutscht auf Bananenschale aus und verklagt Supermarkt

Es ist der klassische Comedy-Gag: Jemand rutscht auf einer Bananenschale aus und landet auf dem Allerwertesten.

Weniger lustig fand eine Kalifornierin diesen Ausrutscher und verklagt nun einen Supermarkt, weil ihr eben dies passiert ist.

Die 58-Jährige sagt, sie hätte infolge des Sturzes 9.000 Dollar an Arztrechnungen ausgeben müssen. Als Ausgleich verlangt sie nun 44.000 Dollar Schmerzensgeld von dem Kaufhaus.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Frau, Klage, Supermarkt, Banane, Ausrutscher
Quelle: www.reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2011 14:12 Uhr von Ubugugugu
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Da kann man immer öfter nur sagen blöde naive Ami´s.
Kommentar ansehen
04.03.2011 14:27 Uhr von andi_25
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist: Ja Richtig Lieb von Ihr nur 44.000 Dollar zu verlangen, so richtig schön auf den Hintern geknallt tut ordentlich weh, kenne ich aus eigener Erfahrung.

Und 2000 hat ein US Gericht 480.000 Dollar Schmerzensgeld einer Dame zugesprochen weil Sie sich ein wenig an den Lippen eines Kaffees verbrüht.

Aber egal, die Amis halt, hier zu Lande hätte man vielleicht vom Marktleiter noch ne Flasche Wein bekommen, und gut wäre Gewesen.
Kommentar ansehen
04.03.2011 14:44 Uhr von Senfgeist
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
... mit einer der Gründe, wieso mir solche Amis unsympathisch sind. Futtern, fressen, konsumieren, verklagen.. wuah, das ist echt so abartig asozial.
Kommentar ansehen
04.03.2011 14:47 Uhr von Omertabam
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Phhh Tun ja so als wäre Sie halb explodiert nach dem Sturz...
Einfach mal die Glotzen auf machen..!
Kommentar ansehen
04.03.2011 14:51 Uhr von Shik
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Ubugugugu: Wir belächeln die Amis zwar immer dafür, dass sie wegen jedem mist vor gericht ziehen, aber durch das US Gerichts System kann ich das voll und ganz nachvollziehen. Die Chancen ohne großen aufwand verhältnismäßig reich zu werden sind gar nicht so schlecht und das auch bei für uns dämlich klingenden Klagen.
Geschuldet ist das vor allem dem amerikanischen Jury System.

Dort sitzen Leute die von den gesetzen an sich keine Ahnung haben und nur denken: Arme Frau die sich verletzt hat und der kosten entstanden sind auf der einen Seite und auf der anderen, Böser Multi Millionen Dollar schwerer Konzern den es nicht schmerzt ein paar 100.000 abzutreten.

Und naja, scheint zu funktionieren...
Kommentar ansehen
04.03.2011 15:01 Uhr von DJGeorg
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
ich sag es ja immer, im Amiland müsste man leben, aber nur, wenn einem so ein Mißgeschick passiert. Wie kann man nur auf einer Bananenschale ausrutschen ? Man muß die Augen doch überall haben, um zu sehen, wo man hinläuft.
Kommentar ansehen
04.03.2011 16:26 Uhr von MC_Kay
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Senfgeist: "...mit einer der Gründe, wieso mir solche Amis unsympathisch sind. Futtern, fressen, konsumieren, verklagen.. wuah, das ist echt so abartig asozial."

Du hast da ein paar wichtige Punkte vergessen zu erwähnen:
Führen Kriege, Unterdrücken andere Menschen, finden ihre "Demokratie" als die einzig wahre, fördern Diktatoren, bauen schlechte Autos, scheißen auf die Umwelt ...... and the list never ends.
Kommentar ansehen
04.03.2011 17:52 Uhr von sv3nni
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
das land der unbegrenzten moeglichkeiten: wenn das so weitergeht entwickelt sich da ne tourismus branche draus. dann fahren die leute kuenftig nur in die USA um auf ner bananenschale im flughafen auszurutschen..
Kommentar ansehen
20.04.2011 21:05 Uhr von Sandmannx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist prinzipiell auch in Deutschland möglich Stichwort "vorvertragliche Sorgfaltspflicht" (einfach mal googlen).

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?