04.03.11 10:50 Uhr
 330
 

Rücktritt: Sahi Hawass, Chef der ägyptischen Altertumsverwaltung zieht sich aus Kabinett zurück

Nach Angaben von Sahi Hawass, Chef der ägyptischen Altertumsverwaltung, werde er in Zukunft der Regierung des jetzigen Ministerpräsidenten Essam Scharaf nicht mehr zur Verfügung stehen.

Sahi Hawass wurde Ende Januar 2011 noch vom abgesetzten Präsidenten Husni Mubarak in das Kabinett berufen.

Als Grund gab der Altertumsforscher an, dass er seinen Pflichten im Ministerium nicht mehr nachkommen könne, weil eine Kampagne gegen ihn laufe. Hawass war in der Vergangenheit vorgeworfen worden, am Diebstahl von Kunstgegenständen beteiligt gewesen zu sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Chef, Rücktritt, Ägypten, Rückzug, Kabinett, Altertum
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kultur: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2011 21:43 Uhr von ElChefo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Derselbe Zahi Hawass, der mit soviel Zustimmung hier die Büste der Nofretete aus Deutschland holen wollte, ist ein Kunstdieb? Ein Schelm, wer böses dabei denkt...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?