04.03.11 10:15 Uhr
 525
 

Fußball: TSG 1899 Hoffenheim suspendiert Verteidiger Josip Simunic für zwei Wochen

Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim muss am Samstag bei Borussia Mönchengladbach antreten. Vor der Partie gab es einigen Ärger um Abwehrspieler Josip Simunic. Der Verein hat den Kroaten für zwei Wochen vom Spielbetrieb ausgeschlossen.

Hoffenheims Manager erklärte in der Bild, das Simunic schon einige Zeit provokativ auffallen würde. "Man hat den Eindruck, er wolle seinen Abgang provozieren. Wir haben ihn erst mal aus dem Mannschaftstraining herausgenommen", bestätigte Manager Ernst Tanner.

Der 33-jährige Simunic nimmt nicht am Training teil. Nur ein Rehabilitationscoach wird sich in der Zeit um ihn kümmern..


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, TSG 1899 Hoffenheim, Verteidiger, Suspendierung, Josip Simunic
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2011 10:15 Uhr von mcbeer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Im Retortenklub Hoffenheim ist immer was los. Ich glaube, dort ist der Frust über die mittelmäßige Saison sehr groß. Sportlich ist da sowieso nichts zu machen.
Kommentar ansehen
04.03.2011 13:05 Uhr von eScapLaY
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja auch ganz simpel, die Spieler wurden von Rangnick geholt. Ihnen wurden weitere Zugänge versprochen damit die Mannschaft Europa angehen kann.

Nun ist Rangnick weg, die besten Spieler (Gustavo, Ba) wurden verkauft und Europa können sie sich abschminken.

Würde mich auch anpissen. Ohne Rangnick ist das nur ein Haufen von Söldnern.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?