04.03.11 07:15 Uhr
 435
 

Sachsen: Storch nimmt Auto einer Frau in Beschlag und hackt nach ihr und ihren Kindern

Eine Begegnung der besonderen Art hatte jetzt eine Frau aus den sächsischen Grossenhain. Als sie mit ihren Kindern zum Auto wollte, stand ein Storch auf dem Autodach.

Der Vogel ließ sich auch nicht von ihr vertreiben und hackte nach ihr und auch nach ihren Kindern. Sie musste die Polizei rufen.

Dieser gelang es dann auch, das Tier vom Auto zu vertreiben. Warum der Storch sich dieses Auto ausgesuchte und es verteidigte ist unklar. Ein Sprecher der Polizei sagte: "Gebrütet hat er nicht."


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Auto, Tier, Sachsen, Storch
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2011 09:10 Uhr von DeepForcer
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
für sowas die Polizei rufen...der hätte von mir eins mit der Schaufel drüber bekommen und gut ist.....
Kommentar ansehen
04.03.2011 10:29 Uhr von Seridur
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
vielleicht: ein westdeutscher storch der vom saechsischen akzent erzuent ward.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?