04.03.11 06:54 Uhr
 1.439
 

Sachsen-Anhalt: Polizei findet drei Leichen auf Schießplatz

Auf einem Schießübungsplatz in Sachsen-Anhalt wurden drei tote Personen entdeckt.

Zwei Männer und eine Frau sind tot aufgefunden worden. Die Polizei geht von einem Verbrechen aus.

Die Umgebung des Tatorts wird unter anderem mit Hubschraubern abgesucht. Zum Motiv und Tathergang ist bislang nichts bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DieTuschelMuschel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Tod, Leiche, Sachsen-Anhalt, Verbrechen
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten
Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll
Syrien: Mehrere Anschläge in Homs - Mindestens 42 Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2011 07:50 Uhr von justjust
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.03.2011 08:02 Uhr von CoffeMaker
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@justjust die Männer könnten auch die Bewacher gewesen sein, vor allem bei den Mädchen aus Russland fällt einem sowas öfter mal auf das die unter Bewachung einkaufen gehen ;) Da alle 3 niedergemäht wurden tippe ich auf einen Rotlichtkonflikt, entweder Bestrafung wegen Ungehorsam oder die haben in einem fremden Revier gewildert bzw. wollten dort Fuß fassen.
Kommentar ansehen
04.03.2011 08:13 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Ausser der Bemerkung, dass die Polizei wieder neue Arbeit hat, kann ich nichts dazu sagen.
Kommentar ansehen
04.03.2011 09:18 Uhr von Hoschman
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
erinnert mich an: kommen sie zur bundeswehr, lernen sie schiessen und treffen sie freunde!


ok genug der witze...

zitat:

Zwei Männer und eine Frau sind tot aufgefunden worden. Die Polizei geht von einem Verbrechen aus.

zitat ende.

wirklich? looooooool
ist ja mal nen ding.... nein die sind alle eines natürlichen todes gestorben, die hatten gleichzeitig nen herzinfarkt.
Kommentar ansehen
04.03.2011 09:51 Uhr von U.R.Wankers
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
vermutlich akute Bleivergiftung: nichts genaues weiß man nicht
Kommentar ansehen
04.03.2011 10:29 Uhr von maxedl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hoschman wegen Herzinfarkt: Dann wäre der Täter im Besitz eines Death Note.
(Zum Glück nur eine Erfindung eines Mangazeichners.)
Kommentar ansehen
04.03.2011 17:41 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hoschman diesen Teil deines Kommentares

Zitat

wirklich? looooooool
ist ja mal nen ding.... nein die sind alle eines natürlichen todes gestorben, die hatten gleichzeitig nen herzinfarkt.

Zitatende

ist sowas von 0 Intelligenz.

Und ich alter Arsch ziehe mir solche Kommentare immer wieder rein, mit der Feststellung, dass entweder hochintellligente Leute sich auf eine ganz niedere Stufe begeben um irgendwie Akzepstanz zu erreichen. Ich denke, diese Leute provozieren geziehlt, um aus den Reaktionen, globale Rückschlüsse auf Menschen ziehen zu können,

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland
USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten
Bundesinnenministerium: Keine Stimmzettel-Selfies in Wahlkabinen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?