04.03.11 06:42 Uhr
 629
 

Fußball/Primera Division: Real Madrids höchster Saisonsieg mit 7:0

Real Madrid hat erneut seine Klasse zur Schau gestellt und mit 7:0 den FC Malaga demontiert.

Cristiano Ronaldo erzielte drei Treffer, gefolgt von Karim Benzema mit zwei Treffern. Außerdem trafen Angel di Maria und der Brasilianer Marcelo.

Auf dem ersten Platz in der Tabelle ist weiterhin der FC Barcelona. Real Madrid liegt mit sieben Punkten Rückstand auf den Erstplatzierten auf dem zweiten Rang.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DieTuschelMuschel
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Real Madrid, Cristiano Ronaldo, Primera Division, Karim Benzema
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid
Fußball: FC Bayern München mit Niederlage gegen Real Madrid
Fußball: Real Madrid-Talent Silva beendet Karriere mit 23 Jahren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2011 06:42 Uhr von DieTuschelMuschel
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Tja ob das am Ende für Barca langt?! Wir werden sehen! Messi ist eh Ronaldo überlegen :D. Benzema wird aufjedenfall ein sehr Großer "Zidanepotenzial"!
Kommentar ansehen
04.03.2011 07:54 Uhr von justjust
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Real Madrid hat erneut seine Klasse zur Schau gestellt"
ronaldo hat auch schon einmal besser gespielt... ja, das ergebnis ist extrem gut.... 7 zu 0 .... aber in meinen augen gibt es einige manschaften, die besser spielen.... vielleicht technisch nicht ganz ausgereift, aber manschaftsbetont, im sinne von "zusammen spielen"
Kommentar ansehen
04.03.2011 09:53 Uhr von Mario1985
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Zidanepotenzial????? Eine Benzema oder gar einen Özil mit Zidane zu vergleichen, würde ich als Beleidigung für Zidane ansehen.... Den ZIdane war der genialste und kompletteste Fussballer aller Zeiten. An dem kommen ein Messi, Ronaldo, Benzema oder ein Özil auf keinen Fall ran, wobei die besagten auch nicht schlecht sind, die spielen super, aber die mit einem ZIdane zu vergleichen halte ich für unangebracht....
Kommentar ansehen
04.03.2011 10:55 Uhr von ChRiSsTyLeR
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
naja: aber Zidane war auch ein wenig älter als er Weltklasse war.
Nostalgie, und alles, ist zwar wunderschön, aber trotzdem darf man einen 22jährigen Özil nicht mit einem 26jährigen Zidane vergleichen (so alt war er nämlich bei der WM1998)

Und er reifte erst bei Juve zum Weltklassespieler...mit 24 Jahren.
Ignorieren wir mal die letzten 2-3 Spiele: aber wie war denn Schweinsteiger vor 3-4 Jahren und wie ist er heute z.B. bei der WM?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid
Fußball: FC Bayern München mit Niederlage gegen Real Madrid
Fußball: Real Madrid-Talent Silva beendet Karriere mit 23 Jahren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?