04.03.11 06:11 Uhr
 926
 

"Harry Potter"-Star Emma Watson präsentiert ihren neuen College-Look

Emma Watson (20) ist Darstellerin in den "Harry Potter"-Filmen. Für eine Modekampagne des Fair Trade Labels "People Tree" zeigte sie sich nun in einem neuen College-Look.

Die Modemarke Fair Trade zeichnet sich durch gerechte Preise für ihre Produkte aus, die in Entwicklungsländern hergestellt werden. Somit soll Armut bekämpft werden. Dies überzeugte anscheinend auch Emma Watson.

"Ich war ganz begeistert von der Idee, Mode als Werkzeug zu benutzen, um Armut zu bekämpfen und wusste, dass das etwas ist, womit ich helfen könnte, etwas zu verändern", sagte sie.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Harry Potter, Lifestyle, Look, Emma Watson, College
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
"Pokemon Go"-Macher werden 2018 "Harry Potter"-Game veröffentlichen
"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling entschuldigt sich für falschen Trump-Tweet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2011 06:53 Uhr von rubberduck09
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch Für mich sieht die ohne Mähne einfach nur noch 0815 aus.

Weder besonders hübsche Beine oder sonst irgendwas super-sexy-besonderes meiner Meinung nach. Einfach hübscher Standard - findest zu tausenden auf der Straße
Kommentar ansehen
04.03.2011 10:12 Uhr von Holy-Devil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ rubberduck: Was ja auch nichts schlechtes ist. Gerade als Schauspieler ist es gut, wenn man nicht in eine Ecke "geschoben" wird. Richtig gut aussehende oder wirklich Markant aussehnde Schauspieler passen zb nich in bestimmte Rollen. So kann man sich breiter entfalten.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
"Pokemon Go"-Macher werden 2018 "Harry Potter"-Game veröffentlichen
"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling entschuldigt sich für falschen Trump-Tweet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?