03.03.11 19:13 Uhr
 1.484
 

E10-Chaos: Rainer Brüderle verlangt Aufklärung

Wirtschaftsminister Rainer Brüderle (CDU) plant einen "Benzin-Gipfel": "Fakt ist, dass die Verbraucher völlig verunsichert sind.", so Brüderle.

Brüderle möchte das Einführungs-Chaos rund um den E10-Sprit aufklären. Zusammen mit allen Beteiligten möchte er für Klarheit sorgen.

Die Industrie müsse der Bundesregierung ihr weiteres Vorgehen erläutern, meint Brüderle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: peterzwegert
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chaos, Aufklärung, E10, Rainer Brüderle
Quelle: www.suedkurier.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2011 19:26 Uhr von peterzwegert
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, wundert micht nicht, dass Brüderle nach aufklärung beim sprit dürstet.
Kommentar ansehen
03.03.2011 19:53 Uhr von MC_Kay
 
+26 | -0
 
ANZEIGEN
Das Gebäude der EU in Brüssel damit vollaufenlassen und dann anzünden. Haben wir beide Probleme beseitigt. :D
Kommentar ansehen
03.03.2011 20:08 Uhr von v6avant
 
+31 | -0
 
ANZEIGEN
Von wegen verunsichert! Der Verbraucher will diese scheiß Bio-Brühe nicht!
Das die da oben das nicht peilen, verunsichert mich....
Kommentar ansehen
03.03.2011 20:10 Uhr von Jakko
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Wie: dämlich muss man sein um wegen dieses Dreckszeugs Aufklärung zu brauchen ?
Kommentar ansehen
03.03.2011 20:32 Uhr von Benno1976
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Die Regierung: hat die Scheisse verbockt und verlangt nun auch noch Aufklärung darüber, was falsch gelaufen ist??!!
Die raffen es nur wenn die Deutschen endlich mal ihren Arsch hochbewegen würden und die Raffinerien zuparken, wie das schon die Franzosen mit großem Erfolg praktiziert haben.
Kommentar ansehen
03.03.2011 21:38 Uhr von olli58
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Aufklärung vereinfacht: Die alten Benzinsorten werden auf 2 €gesetzt und E10 gibts dann für 1,50€ und ihr sollt mal sehen wieviele Autofahrer plötzlich aufgeklärt sind.
Entweder is denen egal ob der Wagen das abkann oder nicht oder aus lauter verunsicherung wird dann eben ein neues Auto gekauft. So kann man die Autoindustrie auch ankurbeln.

[ nachträglich editiert von olli58 ]
Kommentar ansehen
03.03.2011 22:53 Uhr von Johnny Cache
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@olli58: Ja, das würde tatsächlich funktionieren, nur hätte da sicher das Kartellamt was dran auszusetzen. ;)
Fakt ist, daß bei der aktuellen Preisgestaltung Super und Super Plus unterm Strich günstiger sind, da sie im Gegensatz zu E10 nicht den Verbrauch erhöhen.

Wenn man den Leuten etwas nachsagen muß, dann daß wie neuerdings womöglich sogar rechnen können.
Kommentar ansehen
03.03.2011 23:32 Uhr von MrKlein
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Fakt ist, dass die Verbraucher völlig verunsichert sind.", so Brüderle. "
Fakt ist eher das wir den dreck nicht wollen!
Kommentar ansehen
04.03.2011 01:22 Uhr von Twaini
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rofl: wie ich ebend im anderen thread zu E10 angessprochen habe, die Politik wird handeln mit Medialer Horror Maschine und siehe da geht es schon los....VON WEGEN AUFKLÄRUNG, nun geht die verarsche wieder von vorne los wie in viel zuvielen anderen dingen auch schon.
Kommentar ansehen
04.03.2011 01:48 Uhr von Scarb.vis
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Alter: Nicht Schummler wie zu Guttenberg sollten gehen. Sondern solche Vollidioten. Problem ist nur. Nicht Wählen ist die schlechteste Lösung, nur sind in den großen 5Parteien nur solche SPinner zu finden!
Kommentar ansehen
04.03.2011 09:19 Uhr von derSchmu2.0
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Der Verbraucher IST verunsichert seht euch doch mal in der Welt des denkfaulen Verbrauchers um. Wenn so viele Menschen einschneidende Meinungen ueber einen ehemaligen Verteidigungsminister haben, ausserhalb des Webs sehe ich bei vielen Menschen eine solche Meinung, selbst in meiner Familie, dass sie sich scheinbar nicht mal ueber Details informieren wollen und nur Floskeln als Ausreden nutzen, dann glaube ich auch nicht, dass die Allgemeinheit kein E10 tankt, weil sie wissen, was fuer eine oekologische Verarsche dahintersteckt, sondern einfach nur, weil sie unfaehig sind, sich zu informieren, ob ihr Wagen das Zeug vertraegt.
Einmal kurz Google angeschmissen (mittlerweile hat ja fast jeder die Moeglichkeit ins Netz zu gehen) und man findet zig identische Listen, die detailiert aufzeigen, welche Fahrzeuge welchen Typs das Zeug verkraften und welche nicht. Es ist aber die Gewohnheit, dass man sich nur schwer mit Neuem auseinandersetzt..

So nun hab ich mich wieder ueber einen Haufen Menschen gestellt, da ich denen eine gewisse Faulheit unterstelle...nach Dschungelcamp und Co, war ich gegen Verallgemeinerungen, aber die Debatten in den letzten 2,5 Wochen lassen wieder ein anderes Bild aufkommen...
Kommentar ansehen
10.03.2011 23:55 Uhr von Kodiak82
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
depp: Trink Brüderle Trink und lass doch die Sorgen zu Haus.

GEH HEIM DU SUFFKOPF !!!

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?