03.03.11 17:17 Uhr
 201
 

Beim Autosalon in Genf zu bewundern: Mercedes G-Klasse mit 800 PS

Der Mercedes-Veredler Brabus wartet auf dem Autosalon Genf mit einem Highlight auf: Eine Mercedes G-Klasse wurde zum Brabus 800 Widestar umgebaut.

Der Name ist Programm: Nicht nur die Kotflügel wurden verbreitert, um dem Widestar ein bulligeres Aussehen zu verpassen, im Fahrzeug stecken 800 PS Leistung.

Mit über 1400 Nm Drehmoment und einer Beschleunigung von Null auf Hundert in vier Sekunden könnte eine große Höchstgeschwindigkeit erwartet werden. Allerdings regelt der Brabus 800 Widestar bei 240 km/h ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Annaberry
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mercedes, Klasse, Genf, Genfer Auto-Salon, G-Klasse
Quelle: www.pkwradar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2011 17:58 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Cool: Ne Schrankwand mit 800 PS die die meisten Sportwagen stehen läßt. ;)
Leider ist das Design von der Karre unter aller Kanone. Man kann auch ne schöne G-Klasse zu Tode tunen...
Kommentar ansehen
07.03.2011 21:15 Uhr von Baran
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ohh: sieht aus wie eine postkusche hässlich jemand wirds scho kaufen:(

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?