03.03.11 15:55 Uhr
 174
 

Frankfurter Börse: Verluste für die Williams-Aktie am ersten Handelstag (Update)

Am gestrigen Mittwoch wurde erstmalig die Williams-Aktie an der Frankfurter Börse gehandelt. Das Wertpapier kam für 25 Euro auf den Markt. Danach legte der Kurs auf 25,25 Euro zu.

Allerdings musste die Williams-Aktie danach im weiteren Handelsverlauf Verluste hinnehmen und notierte zum Handelsende bei 24,20 Euro, das ist ein Minus von 3,2 Prozent.

Adam Parr, der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens war dennoch mit der Kursentwicklung zufrieden. "Momentan ist keine einfache Zeit, um auf den Finanzmarkt zu gehen, aber aus persönlichen Gesprächen mit Investoren im vergangenen Monat schöpfe ich das Gefühl, dass es gut laufen wird", so Parr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Update, Aktie, Williams, Frankfurter Börse, Handelstag
Quelle: www.motorsport-total.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?