03.03.11 15:31 Uhr
 741
 

Rihanna zieht sich für den 100. Geburtstag von Nivea aus

Wer will schon das "Gesicht" für eine Kosmetikfirma-Kampagne haben, wenn er die ganze "Haut" bekommen kann?

Rihanna gibt jedenfalls "Nivea" für deren 100. Geburtstag alles und zieht blank.

Für die Werbeanzeigen zu dem runden Geburtstag der Kosmetikfirma wird die Sängerin Nacktfotos machen lassen, die sicherlich äußerst lukrativ für Rihanna sind.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Foto, Geburtstag, Rihanna, Nacktfoto, Nivea
Quelle: www.thesun.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hoden angefasst: Kevin Spacey soll norwegischen Prinzen sexuell belästigt haben
"Wichser!": Til Schweiger über chinesische Nazi-Actionfigur nach seinem Ebenbild
Deutsches Musikprojekt "Schiller" gibt als erste westliche Band Konzert im Iran

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2011 15:46 Uhr von DeepForcer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
werden bestimmt nette Bilder. Interessant würde ich mir eine Kampagne für einen Fliesenhersteller vorstellen. Wollte schon immer mal wissen wie rosa Fugen zu schwarzen Fliesen passen ;) ...
Kommentar ansehen
03.03.2011 15:57 Uhr von real.stro
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Sie: zieht sich für Geld aus und weil Sie´s gerne macht!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp fährt Reporter an - "Können Interview jetzt abbrechen"
Wladimir Putin besucht überraschend Syrien und ordnet Teilabzug an
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?