03.03.11 15:11 Uhr
 1.536
 

Karl-Theodor zu Guttenberg hat auch sein Bundestagsmandat niedergelegt

Ein Bundestagssprecher hat am heutigen Donnerstag bekannt gegeben, dass der zurückgetretene Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg heute auch sein Bundestagsmandat niedergelegt hat.

Ein diesbezügliches Schriftstück sei heute von Karl-Theodor zu Guttenberg eingegangen.

Inzwischen hat der ehemalige Verteidigungsminister am Donnerstagvormittag von Bundespräsident Christian Wulff seine Entlassungspapiere erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Rücktritt, Bundestag, Karl-Theodor zu Guttenberg
Quelle: www.open-report.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karl-Theodor zu Guttenberg: "Habe mich für ein politisches Amt disqualifiziert"
Karl-Theodor zu Guttenberg zu US-Wahl: "Weckruf für die Eliten in Europa"
Karl-Theodor zu Guttenberg gibt CSU einen Korb: Horst Seehofer will ihn zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2011 15:24 Uhr von KamalaKurt
 
+7 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.03.2011 15:24 Uhr von Naganari
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
naja: ich wette das Schriftstück hat er auch nicht selber geschrieben.
Kommentar ansehen
03.03.2011 15:27 Uhr von syndikatM
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
wann legt er endlich seine hose ab. ich möchte jetzt endlich sein ganzes geheimnis sehn!
Kommentar ansehen
03.03.2011 15:38 Uhr von Smoki83
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
bekommt: er nicht als ehemaliger abgeordneter auch lebenslang rente?
Kommentar ansehen
03.03.2011 15:38 Uhr von :raven:
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Merkel wird sich in naher Zukunft: wesentlich deutlicher von Guttenberg distanzieren müssen, soll ihre Partei bei den anstehenden Wahlen noch eine Chance haben.

Merkel hat mit ihrem Vorgehen und ihren Stellungnahmen Macht vor Gerechtigkeit gestellt, und das ist im Grunde genauso wenig zu tolerieren, wie ein Betrüger als Minister.
Eine Kanzlerin mit solch verschrobenen Wertevorstellungen braucht hier in Deutschland kein Mensch. Leider bezieht der Michel keine eindeutige Opposition dagegen...
Kommentar ansehen
03.03.2011 15:45 Uhr von derNameIstProgramm
 
+7 | -16
 
ANZEIGEN
@:raven: In erster Linie hat Merkel wohl nur gezeigt, dass für sie erstmal jeder unschuldig ist bis die Schuld bewiesen wurde. Ich denke das macht eine gute Demokratie aus, oder?

Dass nun die Opposition gegen Merkel wettert ist ja klar, es ging ja von Anfang an nur um Politik und nicht um Inhalte.
Kommentar ansehen
03.03.2011 16:12 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@Naganari: Sag mir mal wer seine Entlassung persönlich verfasst. Man die bekommt man!!!


LOL
Kommentar ansehen
03.03.2011 16:15 Uhr von GenGemuese
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@ KamalaKurt: Ironie bzw. Sadismus ist dir anscheinend fremd, oder ?
Kommentar ansehen
03.03.2011 16:36 Uhr von kulifumpen
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@peterlustig: "Ein diesbezügliches Schriftstück sei heute von Karl-Theodor zu Guttenberg eingegangen. "

wer lesen kann is klar im vorteil...
Kommentar ansehen
03.03.2011 17:31 Uhr von KamalaKurt
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Wer mich für sadistisch, dumm, nichtsahnend ansieht, der hat in diesem Falle unrecht. Das ist meine Meinung und die vertrete ich, da ich viele, viele Befürworter, das was ich tue, sage und schreibe habe.

Und wenn ich dass 1. posting und den Poster in ein schlechtes Licht stelle und dafür so niedergemacht werde, dann ist dies für mich der Beweis, dass es noch mehr Menschen gibt, deren IQ unter +-0 liegt.
Kommentar ansehen
03.03.2011 18:07 Uhr von :raven:
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@derNameIstProgramm: Merkel ist aufgrund der klaren Situation bewusst nicht auf Gerechtigkeit gegangen, wohl wissend, dass sie dann noch schlechtere Karten gehabt hätte, Guttenberg zu halten. Also hat sie versucht, Guttenbergs Betrug zu bagatellisieren. Zugegebener Massen zu einem Zeitpunkt, als die Kommission Bayreuth noch nicht ihr Ergebnis der bewussten Täuschung veröffentlich hat.
Da aber jeden geneigtem Leser, also auch Merkel, die Plagiatsstellen zur Verfügung standen, konnten man mit einem gewissen Mass an grundsätzlichem Rechtsempfinden den Betrug erkennen.
Was Merkel mal wieder veranstaltet hat, war nur so viel zugeben wie ohnehin bereits bekannt war, typisch Politiker. Von Anstand und Moral keine Spur...
Kommentar ansehen
03.03.2011 23:33 Uhr von SXMPanther
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nur eines dazu. Witze kursieren
Industrielle gehen schmieren
Das Geld ist wieder mal allmächtig
Die Politiker funktionieren prächtig
Alles läuft auf Wunsch
Agenten geben sich ein Stelldichein
Das Kabel bringt den Sonnenschein
Das Klima so mild
Die Hintern werden immer breiter
Nur wer aussitzt
Der kommt weiter
Alles halb so wild
Ein Lächeln liegt auf diesem Land
Grinst unerträglich ignorant
Lächeln wird bei uns zur Pflicht
Witz komm raus
Langsam wird´s lächerlich
Alles geschönt
Rückschritte verpönt
Selbstgerechte Gefälligkeit
Man tritt kleinste Erfolge breit
Um die Fehler zu kaschieren
Wer über das Lächeln lacht
Sich als Staatsfeind verdächtig macht
Schwarze Listen rotieren
Geschürt wird eitel Zuversicht
Die im Abseits stehen zählen nicht
Alle sind doch gut dabei
Ein Lächeln liegt auf diesem Land
Grinst unerträglich ignorant
Lächeln wird bei uns zur Pflicht
Witz komm raus
Langsam wird´s lächerlich
Kommentar ansehen
04.03.2011 01:21 Uhr von Maku28
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@kamelacurt: jaja "alle doof nur mir nicht darum hab ich Recht". Deine Argumentation ist wie immer einfach unschlagbar xD
Kommentar ansehen
04.03.2011 04:46 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Maku28 und deine Kommentar sind nichtssagend. Könntest Politiker werden.

Sind mein Kommentare unschlagbar gut oder schlecht? Siehst du, du hast dich selbst übertroffen.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karl-Theodor zu Guttenberg: "Habe mich für ein politisches Amt disqualifiziert"
Karl-Theodor zu Guttenberg zu US-Wahl: "Weckruf für die Eliten in Europa"
Karl-Theodor zu Guttenberg gibt CSU einen Korb: Horst Seehofer will ihn zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?