03.03.11 13:54 Uhr
 314
 

Gibt es viel zu wenige 3DS für Deutschland?

Wie ShortNews bereits berichtete, reichte die vorhandene Menge von 400.000 Nintendo 3DS nicht aus, um den Käuferansturm in Japan zu decken. Für Deutschland sollen noch weit weniger Geräte zum Start verfügbar sein.

Wie ein Branchen-Magazin für die Spieleindustrie berichtet, wird in Deutschland nur eine "mittlere fünfstellige Stückzahl" verfügbar sein.

Die endgültige Liefermenge soll zwar noch geklärt werden, doch ein Einkäufer rechnet nicht damit, dass zu viele 3DS erhältlich sein werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Session9
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Nintendo, Nintendo 3DS, Lieferengpass
Quelle: de.ign.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo 3DS: Wird er wegen der Nintendo Switch eingestellt?
Nintendo 3DS ist gerade wieder sehr beliebt
Nintendo 3DS: Das waren 2015 die Topseller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2011 13:54 Uhr von Session9
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das könnte dann echt eng werden. Ich erwarte zwar keine Schlangen vor Saturn und Co., aber lange Gesichter bei vielen Käufern, die keinen 3DS mehr bekommen haben.

Mehr Infos und eine ausführliche Vorschau auf den 3DS findet ihr in der Quelle.
Kommentar ansehen
03.03.2011 14:48 Uhr von masteroftheuniverse
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
noch schlimmer is nur eins: http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben