03.03.11 13:48 Uhr
 18.385
 

Erstaunlicher Moment in Foto festgehalten: Krokodil verspeist Piranha

Dem deutschen Amatuerphotografen Gunter Heinz ist mit diesem Schnappschuss etwas Seltenes geglückt.

Ihm gelang es, den Moment festzuhalten, in dem ein Krokodil gerade im Begriff ist, einen Piranha zu fressen.

Der 46-jährige Elektriker schoss das Photo in Argentinien, wo er sich im Wasser auf die Lauer legte, um ein "Action-Bild" eines Krokodils zu schießen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Foto, Krokodil, Moment, Piranha
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexismus: Artikel der "Daily Mail" gibt Frauen Schuld an sexueller Gewalt
Beate Zschäpe spielt im Knast gern Volleyball - Es gab aber zu wenig Bälle
Japan: Zehntausende ringen fast nackt bei Fest um hölzerne Glücksbringer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2011 14:04 Uhr von jpanse
 
+63 | -25
 
ANZEIGEN
Ein Kroko das einen Fisch frisst: erstaunlich. Ich dachte Krokos sind Pflanzenfresser :D

Und Morgen:

Vogel dabei Fotografiert wie er einen Sonnenblumenkern aufpickt ...
Kommentar ansehen
03.03.2011 14:34 Uhr von Moepjunge
 
+21 | -19
 
ANZEIGEN
Dieser Fisch hat voll des Fischgesicht. Er schaut total " :-O
Kommentar ansehen
03.03.2011 14:49 Uhr von crackm4n
 
+19 | -6
 
ANZEIGEN
@Moepjunge: Super Kommentar :D :-O
Kommentar ansehen
03.03.2011 16:08 Uhr von Inc.
 
+36 | -2
 
ANZEIGEN
Ich finde das Bild stark!
Kamera super eingestellt, perfekten Moment getroffen.
Kommentar ansehen
03.03.2011 16:25 Uhr von Alice_undergrounD
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
krass wärs erst dann: wenn das krokodil den piranha ohne zu kauen geschluckt hätte und der sich jetzt von innen nach aussen durchfrisst...aber so: *yawn*
Kommentar ansehen
03.03.2011 16:45 Uhr von erw
 
+6 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.03.2011 16:47 Uhr von Mankind3
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
erw: Vielleicht hat das Kroko einfach nur einen satz aus dem Wasser gemacht nachdem es sich den Piranha geschnappt hatte.
Kommentar ansehen
03.03.2011 17:05 Uhr von erw
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
mankind13: klar, man kann nun vieles mutmaßen. wir waren ja nicht dabei. aber solche fotos machen fotografen meistens gestellt. so einen moment so scharf und gekonnt auf den sensor zu bannen, schafft in diesem bruchteil einer sekunde kein unvorbereiteter fotograf, der nicht 5 jahre am gleichen fleck wartet, bis überhaupt mal ein kroko vorbeikommt (normal bei tierfotografie: warten warten warten warten). gestellte fotos sind normal in der fotografie.

ich würde z.b. gerne wissen, wie er die tiefenschärfe so schnell einstellen konnte.

[ nachträglich editiert von erw ]
Kommentar ansehen
03.03.2011 17:38 Uhr von Inc.
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@erw: Du kannst schon recht haben, aber selbst Hobbyfotografen benutzen mittlerweile super equipment.
Es soll ja Fotografen geben die Manuel ihre Einstellungen noch vornehmen. Thema Tiefenschärfe, da hat er sicher die Blende richtig eingestellt.

"Als kleine Faustregel kann man also sagen:
Kleine Blende / große Tiefenschärfe -> scharfe Bilder.
Große Blende / geringe Tiefenschärfe -> allgemeine Unschärfe."

Quelle: (denn ich will ja kein guttenberg sein^^)
http://www.andreziegler.de/...
Kommentar ansehen
03.03.2011 19:19 Uhr von sambeat
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@erw: Zitat: "aber einen piranha fangen und es in das maul eines krokodils halten ist sehr einfach."

So was beknacktes hab ich schon lange nicht mehr gelesen! Wie hast Du Dir denn das vorgestellt? He, Kroko, ich halt Dir jetzt nen Piranha ins Maul, halt bitte still fürs Foto!

Was denkst Du, hätte sich das Reptil -ziemlich sicher seinem Instinkt folgend- nicht eher den Arm des ´Piranha-Hinhalters´ geschnappt statt den mickrigen Piranha?
Kommentar ansehen
03.03.2011 20:01 Uhr von Darksim
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Der Ausdruck: Was ich erstaunlich finde: Ich glaube, einen richtigen Schock im "Gesicht" des Fisches erkennen zu können. Der Ausdruck ist schon fast etwas menschlich. Wirklich gutes Foto.

Der Piranha tut mir aber schon etwas Leid.
Kommentar ansehen
03.03.2011 20:42 Uhr von Hady
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@ Darksim: Fische sind von der Mimik her nicht besonders wandlungsfähig. Mit anderen Worten: Ob der Fisch gerade gefressen wird oder im Lotto gewonnen hat - der glotzt immer gleich dämlich.
Kommentar ansehen
03.03.2011 21:32 Uhr von Nafferyllt
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Marsupilamis futtern auch: Piranhas..und nun?
Gibt jetzt Stress mit den Krokofanten..:D
Kommentar ansehen
03.03.2011 22:08 Uhr von bigtwin
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ darksim: dem piranha ist vor Schreck glatt das Gebiß rausgefallen...
Kommentar ansehen
04.03.2011 03:58 Uhr von Acun87
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
das foto: hat schon was an sich, es ist sehr aussagekräftig und verkörpert 1 zu 1 die natur... fressen oder gefressen werden.

na dann.. bon appetit
Kommentar ansehen
04.03.2011 12:44 Uhr von GodlikexFrankie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fressen: oder gefressen werden.... :-0
Kommentar ansehen
04.03.2011 12:56 Uhr von DWo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Geiles Foto: Da hat der Fotograf wohl das Foto seines Lebens gemacht... ein gefährlicher Räuber frisst einen mind. genauso gefährlichen Räuber.

Geiles Foto!

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kartoffel vergewaltigte betrunkene Frau - Sie war die Mutter
Deutsche Fachkraft bekam erst einen hoch, wenn er kleine Jungs messerte
Deutsche erfinden Kindersex neu:


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?