03.03.11 13:29 Uhr
 148
 

GDC 2011: Sony stellt die NVG-Cards vor

In der vergangenen Mittwochnacht hat Sony auf der GDC Details zu den neuen NVG-Cards bekannt gegeben, die erstmals in der neuen NGP verwendet werden.

So werden diese in Zwei-GB- und Vier-GB-Größe ausgeliefert, wobei fünf Prozent bis zehn Prozent des Speichers für Updates, Savegames und Patches reserviert bleiben. Damit möchte man den internen Speicher der NGP entlasten und dem User ermöglichen, bequem seine Spiele mit auf ein anderes Gerät zu nehmen.

Außerdem soll das neue Medium sicherer werden und durch neue Mechanismen vor Hackern und Raubkopierern schützen (ShortNews berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sneak-Out
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sony, GDC, Sony NGP, NVG-Card
Quelle: playfront.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN