03.03.11 11:52 Uhr
 211
 

Tennis: Serena Williams hat ein Blutgerinnsel in der Lunge

Die Tennisspielerin Serena Williams (29 Jahre/USA) liegt derzeit in einer Klinik in Los Angeles. Hier wird sie infolge einer Lungenembolie betreut. Bei einer Behandlung stellten die Ärzte fest, dass sie ein Blutgerinnsel in der Lunge hat. Daher wurde sofort eine "Notfallbehandlung" durchgeführt.

"Die Ärzte beobachten ihre Situation weiterhin genau, um zusätzliche Komplikationen zu vermeiden", so Nicole Chabot, die Sprecherin des Tennisstars.

Serena Williams hat 13 Mal bei Grand-Slam-Turnieren gewonnen. Das letzte Mal gewann sie das Turnier in Wimbledon, das war am 3. Juli 2010. Seitdem war sie nicht mehr aktiv. Kurz danach hatte sie sich eine Fußverletzung durch Glasscherben zugezogen und musste zweimal operiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tennis, Lunge, Serena Williams, Blutgerinnsel
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis/ Wimbledon: Serena Williams gewinnt gegen Jelena Wesnina
Tennis/Wimbledon: Serena Williams gewinnt gegen Annika Beck
Tennis/French Open: Garbiñe Muguruza gewinnt Endspiel gegen Serena Williams

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis/ Wimbledon: Serena Williams gewinnt gegen Jelena Wesnina
Tennis/Wimbledon: Serena Williams gewinnt gegen Annika Beck
Tennis/French Open: Garbiñe Muguruza gewinnt Endspiel gegen Serena Williams


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?