03.03.11 10:28 Uhr
 2.448
 

USA: Künstlerin benutzt Nacktmodelle, um Bilder von Blumen zu kreieren

Auf dem ersten Blick sind es einfach nur schöne Bilder von verschiedenen Blumen. Erst beim genaueren Hinsehen entdeckt man, dass die Werke von Cecelia Webber ein Geheimnis bergen.

Die 25-jährige Künstlerin nimmt Bilder von nackten Menschen auf und verwandelt sie später in minutiöser Arbeit an ihrem Computer in erstaunliche florale Kreationen. Die Arbeit an jedem dieser Bilder dauert bis zu zwei Monate.

Webber sagt, dass eine Serie von Aktaufnahmen, die sie einmal gemacht hatte, sie auf diese Idee gebracht hätte.


WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Kunst, Künstler, Fotografie, Blume
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2011 10:28 Uhr von irving
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ich empfehle es dringend, die Quelle aufzusuchen - diese Bilder sind sehr beeindruckend:
http://www.dailymail.co.uk/...
Kommentar ansehen
03.03.2011 14:55 Uhr von crackm4n
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
2 Monate Für ein bild? Halte ich für unrealistisch das könnte man in unter 5 Stunden schaffen!
Kommentar ansehen
03.03.2011 17:51 Uhr von R4nd0m3x1t
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ crackm4n: Die Frau hat sicher nicht nur 2 Monate vorm Rechner gehockt und ihre Bildchen zusammengeschnippselt.
In der News steht ja das Sie bereits Aktaufnahmen machte daher wird Sie sicher auch für ihre Blumenbilder extra Aufnahmen gemacht haben.
Das, das Bearbeiten der Bilder und letztendlich auch das zusammenschnippseln vorm Rechner ist etwas was man sich nicht in unter 5 Stunden schafft :D
Kommentar ansehen
03.03.2011 19:10 Uhr von LocNar
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt mal abgesehen von der Zeitangabe finde ich die Idee und Realisierung der Bilder schon interessant.

Es gibt häßlichere Kunst.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?