03.03.11 10:21 Uhr
 68
 

Warnstreiks im Öffentlichen Dienst im Osten der Republik

Die Warnstreiks im Öffentlichen Dienst setzen sich nun im Osten der Republik fort.

Wie die Lehrergewerkschaft GEW verlauten ließ, seien daran Hauptsächlich angestellte Lehrer beteiligt. Aber auch in den zuständigen Landesämtern, Autobahnmeisterein sowie den Straßenbauämtern soll es Protestaktionen geben.

Am Vormittag soll es in Rostock zu einer großen Kundgebung kommen, zu der mindestens 2.000 Leute erwartet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Osten, Gewerkschaft, Warnstreik, Öffentlicher Dienst
Quelle: www.koeln.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?