03.03.11 09:56 Uhr
 271
 

Skype Toolbar von Mozillas schwarzer Liste genommen

Im Januar 2011 war es, als Mozilla die Skype Toolbar, eine Erweiterung für Firefox, auf die sogenannte schwarze Liste setzte.

Die Skype Toolbar soll rund 40.000 Firefox-Abstürze verursacht haben, weshalb sie von den Mozillaentwicklern verbannt wurde.

Nachdem Skype nun kräftig nachgebessert hat und eine neue, verbesserte Version seiner Erweiterung auf dem Markt ist, ist diese Version auch wieder für Firefox zu bekommen.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Liste, Mozilla, Skype, Toolbar
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2011 10:16 Uhr von Unrealmirakulix
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
egal: wer sich den ganzen Toolbar-Mist antun will ist selber schuld.

Bringt immer nur Probleme und Sicherheitslücken...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?