03.03.11 06:14 Uhr
 5.178
 

Sony findet Schlupfloch im Rechtsstreit mit LG

Sony hat im Rechtsstreit mit LG ein Schlupfloch gefunden, das es ermöglicht, dass PS3-Konsolen weiter nach Europa importiert werden können.

Demnach ist die Einfuhr nicht in allen Ländern Europas untersagt, in die Sony nun ausweichen kann. Bisher werden die meisten EU-Importe über die Niederlande abgewickelt, welche dem Verbot unterliegt. Ein Verbot für die gesamte EU zu erreichen, dürfte für LG wohl Jahre dauern.

LG sieht mehrere Patente in ihrer Blu-ray-Technologie verletzt, die Sony offenbar auch in der PS3 verwendet. Bisher wurden Tausende PS3-Konsolen beschlagnahmt, die nun in den Niederlanden konfisziert und eingelagert wurden. (ShortNews berichtete)


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sneak-Out
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sony, Patent, Rechtsstreit, LG, Schlupfloch
Quelle: playfront.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2011 06:58 Uhr von Chuzpe87
 
+7 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.03.2011 10:51 Uhr von unomagan
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Scheiss: drauf! Die nächste Konsole wird wieder eine Sony!!

Ironie?
Kommentar ansehen
03.03.2011 11:21 Uhr von Daniela1985
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Hoffe Geohot findet auch so ein rechtliches Schlupfloch!!!

So ein falscher Drecksladen!!!
Kommentar ansehen
03.03.2011 13:15 Uhr von Alice_undergrounD
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
dieser dreckssäcke: ich hasse sony und werd von denen nie wieder was kaufen
erst selber alles in youtube sperren und dann selber patente verletzen so haben wirs gern ich wünsch wirklich keiner firma auf der welt sooooo sehr dass sie pleite gehn
Kommentar ansehen
03.03.2011 19:05 Uhr von cefirus
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Jaja schön hetzen und es Maul aufreisen, aber keine Ahnung haben, was abgeht, bzw. welche Ausmasse der Konflikt zwischen Sony und LG hat.

Die Quelle ist natürlich schön uninformativ und zeigt sich einseitig.


"Dreh- und Angelpunkt sind "bestimmte elektronische Geräte mit einem Blu-ray-Player", auf die die Koreaner ein Patent angemeldet haben wollen."

http://spiele.t-online.de/...


Weiter gehts:

Wie man in den Wald schreit, so schallt es wieder heraus. Den Wahrheitsgehalt dieses Sprichworts erfährt Sony gerade am eigenen Leib. Am 28. Dezember 2010 beklagte der japanische Elektronik-Hersteller, dass Mobiltelefone von Konkurrent LG sieben eigene Patente verletzen würden. Ein Fall für den USITC: Die Handelsbehörde verhindert unter anderem die Einfuhr von Produkten in die USA, die Patente missachten. Bisher ist das Verfahren ohne Ergebnis.

http://www.computerbild.de/...



Noch ne Info zu Blu-Ray:

http://de.wikipedia.org/...

[ nachträglich editiert von cefirus ]
Kommentar ansehen
03.03.2011 19:18 Uhr von cefirus
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Zitat Alice_undergrounD: "erst selber alles in youtube sperren und dann selber patente verletzen so haben wirs gern ich wünsch wirklich keiner firma auf der welt sooooo sehr dass sie pleite gehn"

Wat laberst du? Du sprechen deutsch?

Der Hammer ist, und ich gehe jede Wette ein, dass hier ausnahmlos jeder, etwas von einer Firma erworben hat, die wegen Patentsverletzung verklagt worden ist und selbst aus diesem Grund geklagt hat.

<<<auf der welt sooooo sehr dass sie pleite gehn>>>

Ohja, und 10.000e Menschen direkt/indirekt ihre Arbeitsplätze verlieren...

Ein Schwachmatenvolk.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?