02.03.11 19:37 Uhr
 1.564
 

Warren Buffett kauft über 100 neue Firmenjets

Der zum Unternehmen Warren Buffetts gehörende Vermieter von Flugzeugen, NetJets, hat vor, bis zu 120 Jets bei Bombardier zu kaufen. Der Wert dieser beträgt 6,7 Milliarden US-Dollar.

NetJets, so ein Sprecher Bombardiers, hat schon 50 Maschinen fest bestellt. Eine Kaufoption liegt für 70 weitere Flugzeuge vor. Die Auslieferung beginnt im vierten Quartal im Jahr 2012.

Warren Buffett hatte Ende letzten Monats Rekordinvestitionen sowie große Übernahmen angekündigt. Sein Unternehmen, so Buffett in einer Mitteilung, müsse abseits der Versicherungsbranche expandieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: onkelbruno
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Flugzeug, Investition, Warren Buffett, Versicherungsbranche
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Anschuldigung von Donald Trump: Warren Buffett veröffentlicht Steuerdetails
Investorenlegende Warren Buffett attackiert Donald Trump: Ein Affe könne mehr
US-Starinvestor Warren Buffett mit 2,8-Millarden-Dollar-Spende an Stiftung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2011 19:47 Uhr von syndikatM
 
+5 | -14
 
ANZEIGEN
wie in der steinzeit. da hockt so ein typ in seiner höhle nebenan und hat soviel kohle. und nur deshalb weil wir noch in unserer höhle hocken anstatt einfach mal rüber zu gehen und nett anzuklopfen. wir sind doch viel mehr.

und jetzt ist neuzeit und jetzt trennt uns nicht mehr nur noch die höhle, sondern die intelligenz die uns so schlau macht, dass wir sowas wie moral empfinden und ethische grundsätze und so weiter. so schlau dass wir sagen, hey der typ drüben in der höhle hat soviel kohle, super, ich bin ja gar nicht neidisch und zahl so gern meine steuern und kriege täglich mehr schwielen an den händen! yeah man, sind wir neuzeit und schlau!
Kommentar ansehen
02.03.2011 22:51 Uhr von Mario1985
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
syndikatM: mir wird jeden Tag wieder aufs Neue demonstriert, dass wir in einer Ellenbogengesellschaft leben.... Denn meiner Erfahrung nach wird die Gute Art einfach scharmlos ausgenutzt bzw. man haut dich danach noch mehr in die Pfanne... Ich bin gerade dabei das Arschloch in mir zu entwickeln, damit man überhaupt die Chance hat etwas im Leben zu erreichen...
Kommentar ansehen
02.03.2011 22:57 Uhr von DieterKuhn
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@syndikatM: Interessante These.
Du willst also vom Kuchen etwas abhaben, nur weil Du "mehr" bist.

Nur einmal angenommen, Du würdest 10.000 € bekommen und Warren Buffet. Jetzt warten wir einfach einmal ein paar Wochen ab, was meinst Du, wie das Ergebnis aussehen wird?

Oder anders herum: Wäre es gerecht, wenn Du mehr bekommen würdest, und zwar mehr für eine Leistung eines anderen?

Aber vielleicht kommst Du drauf, wenn Du das hier liest: http://www.valueinvesting.de/...
Kommentar ansehen
02.03.2011 22:58 Uhr von DieterKuhn
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Mario1985: Was hat "Arschloch" mit "etwas im Leben erreichen" zu tun? Ich verstehe hier den Zusammenhang nicht.
Kommentar ansehen
03.03.2011 03:47 Uhr von Perisecor
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ DieterKuhn: Die Unerfolgreichen reden sich gerne ein, dass alle erfolgreich(eren) Menschen Arschlöcher und Gauner sind, um ihren eigenen Misserfolg in einem besseren Licht darstellen zu können.
Das ist unter Anderem ein Teil des Selbsterhaltungstriebes des Menschen, ist den Leuten also nicht mal wirklich vorzuwerfen.
Kommentar ansehen
03.03.2011 05:31 Uhr von syndikatM
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
lol: "wenn Du mehr bekommen würdest, und zwar mehr für eine Leistung eines anderen?"

und das im kontext zu warren buffett. realsatire pur.
Kommentar ansehen
03.03.2011 11:29 Uhr von DieterKuhn
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Perisecor: Du hast es auf den Punkt gebracht !
Kommentar ansehen
03.03.2011 11:47 Uhr von DieterKuhn
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@syndikatM: Warum denn?

Aktienhandel ist ein Geschäftsform, welche jedem auf dieser Welt offen steht.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Anschuldigung von Donald Trump: Warren Buffett veröffentlicht Steuerdetails
Investorenlegende Warren Buffett attackiert Donald Trump: Ein Affe könne mehr
US-Starinvestor Warren Buffett mit 2,8-Millarden-Dollar-Spende an Stiftung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?