02.03.11 16:47 Uhr
 211
 

CeBIT: Lenovo lässt Notebook mit den Augen steuern

Gerade wenn man denkt, nun ist der Zenit des Möglichen erreicht, zaubern die Entwickler eine neue Innovation aus dem Hut.

So stellt Lenovo auf der diesjährigen CeBIT in Hannover ein Notebook vor, das sich per Eyetracking-System steuern lässt. Auf diese Weise lassen sich Games spielen und auch durch Dateien blättern.

Besonders für Menschen mit Behinderungen kann diese Funktion hilfreich sein. Serienreif soll das Gerät in ca. zwei Jahren sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Annaberry
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Notebook, Laptop, CeBIT, Lenovo, Eyetracking
Quelle: www.betabuzz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?