02.03.11 14:27 Uhr
 2.521
 

Frankreich: Pleite gegangenes Restaurant bekommt Michelin-Stern verliehen

Dieser Preis kam definitiv zu spät: Der Koch des Restaurants "Les Hêtres" (Die Buchen) hat einen Michelin-Stern bekommen, eine begehrte Auszeichnung, die viel Kundschaft bringt.

Doch bereits zwei Monate davor hatte er sein Restaurant schließen müssen, weil einfach zu wenige Gäste kamen.

Die Chefredakteurin von "Michelin" entschuldigt sich für den Faux-Pas, aber für die neue Auflage sei es zu spät für Änderungen gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frankreich, Pleite, Stern, Restaurant, Michelin
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wird die klassische Gastronomie abgeschafft?
Italien: Bär greift Mann in Trentino an und verletzt ihn
Nordkorea will mehr Urlauber ins Land locken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2011 16:00 Uhr von TrangleC
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, der Koch wird ja wohl woanders neue Anstellung gefunden haben. Da können sie ihn ja neu bewerten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Eurowings-Pilot weigert sich aus politischen Grünen, in Türkei zu fliegen
AfD und Frauke Petry schocken mit fragwürdiger Wahlwerbung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?