02.03.11 12:13 Uhr
 265
 

Weißrussland hält an Vollstreckung der Todesstrafe fest

Obwohl es Proteste aus vielen Nationen gegen die Hinrichtung eines Mörders gibt, besteht Weißrussland weiterhin auf die Vollstreckung des verhängten Todesurteils. In Weißrussland werden die Hinrichtungen mittels Genickschuss vollzogen.

Die ehemalige Sowjetrepublik ist das einzige Land in Europa, wo man noch Todesurteile verhängt und diese auch vollstreckt. Bereits 2010 hatte Staatschef Lukaschenko mitgeteilt, dass man die Todesstrafe in seinem Land nicht abschaffen werde. Jährlich werden dort zwei bis drei Todesurteile verhängt.

Im aktuellen Fall geht es um die anstehende Hinrichtung von Igor M. (39), der als Bandenmitglied mehrere Raubmorde begangen hat. Das Urteil gegen M. wurde am heutigen Dienstag erneut bestätigt, so die Generalstaatsanwaltschaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Strafe, Gesetz, Todesstrafe, Weißrussland
Quelle: www.europeonline-magazine.eu

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2011 12:42 Uhr von xlibellexx
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Klingt Krass: aber was macht man den mit Leuten die Serienmörder sind und auch nicht die Aussicht auf Freilassung haben . Einsperren und Jahrelang vor sich hin trifften lassen ? oder wie hier in diesem Fall Kurz und schmerzlos weg mit diesem Problem .

Ich weiss aber auch , das die Todesstrafe bei einer Globalen - Volksabstimmung sehr viele beführwörter hätte!

Für meine Person , da bin ich ganz ehrlich , ich wäre auch nicht dagegen .
Die Natürliche Auslese ist ja nicht da....wäre sie vorhanden ,...wäre er sowieso von irgend jemand erschossen/erstochen worden !

Wie jetzt in Lybien das Volk wird niedergemäzelt , von einer Person *+ anhang . Weiss garnicht wieviel Menschen diesem Unmensch bis jetzt zum Opfer gefallen sind ! seit dem er an der Macht ist ?? für das er jetzt so ca. 40 Jahre dabei ist , werden uns ja bald die Wahrheiten nicht vorenthalten werden . Wenn es über eine Million ist ? wundern würde ich mich nicht .

Daher ich bin für die Todesstrafe , allein schon deswegen , weil meistens der wo Tötet , sein Opfer fast nie die Chance hatte , sich zu wehren !

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?