02.03.11 12:11 Uhr
 306
 

Katie Holmes will 50 Millionen Dollar Schadensersatz wegen Drogenunterstellungen

Schauspielerin Katie Holmes möchte von der amerikanischen Zeitschrift "Star" Schadensersatz in Höhe von 50 Millionen Euro.

Das Blatt hatte die Frau von Tom Cruise in unvorteilhafter Pose abgedruckt und getitelt: "Katie der Drogenschock". Man unterstellte ihr eine Abhängigkeit von ihrem Mann, der Mitglied bei Scientology ist.

Holmes wirft dem Magazin Verleumdung vor, "Star" hingegen wehrt sich und sagt, man habe nie behauptet, Holmes sei drogensüchtig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Droge, Scientology, Schadensersatz, Tom Cruise, Katie Holmes
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tom Cruise trainierte ein Jahr für neue Action-Sequenz in "Mission Impossible 6"
Leah Remini macht in Scientology-Doku auch Tom Cruise heftige Vorwürfe