02.03.11 11:13 Uhr
 5.029
 

USA: Ungeborenes Kind soll vor einem Gesetzgebungskomitee aussagen

Ein neun Wochen alter Fötus soll jetzt vor einem Gesetzgebungskomitee in Ohio, USA, aussagen.

Die Gruppe der Abtreibungsgegner "Faith2Action" will jetzt ein Gesetz durchsetzen, der Abtreibungen spätestens ab dem Augenblick, indem der Herzschlag des Fötus zu hören ist, verbietet. Mit der Aktion will man die Gesetzgeber beeinflussen.

Im Rahmen der Aussage wird eine schwangere Frau vor dem Komitee auftreten. Die Ultraschall-Aufnahme ihrer Gebärmutter wird auf einen Bildschirm projiziert und der Herzschlag des ungeborenen Kindes wird dann in Farbe zu sehen sein.


WebReporter: irving
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Kind, Gesetz, Abtreibung, Ohio, Ultraschall
Quelle: www.newsnet5.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet
Ärger über Gabriel: Saudi-Arabien ruft Botschafter in Berlin zurück
AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2011 11:15 Uhr von DeepForcer
 
+22 | -4
 
ANZEIGEN
wow: ich wusste gar nicht das Ultraschallwellen auch Farben "sichtbar" machen können ;o)
Kommentar ansehen
02.03.2011 11:28 Uhr von hudi
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Doch das geht auf einer Gesundheits-Messe in Frankfurt/Maik konnte man sich den Fötus in 3D und Farbe auf einem normalen Computermonitor anschauen. War beeindruckend, damals vor ca. 2 Jahren allerdings brandneu. Weiß nicht, in welchem Maße die Technik jetzt eingesetzt wird.
Kommentar ansehen
02.03.2011 12:09 Uhr von Hatuja
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Farbe...? Nun ja, Ultraschall kann keine Farben "erkennen". Was aber gemacht wird, ist anhand der Gewebestruktur zu erkennen, was es denn ist und dann wird es einfach nur vom Computer eingefärbt.

Dabei ist es dann natürlich nicht die echte Farbgebung, man könnte die (Gewebe-) Flächen auch Grün oder Lila einfärben.
(Das wäre bei der Gerichtsverhandlung aber doch kontraproduktiv, wenn sich da ein grün/lila/blaues "Ding" regt.)
Kommentar ansehen
02.03.2011 12:39 Uhr von Seravan
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Die Überschrift ist: irreführend, reisserisch und falsch geschrieben.

1. Aussagen eines Fötus kann nicht erfolgen da er noch nicht Sprechen kann.
2. ist es immernoch so das Abtreibungen möglich sind, da es laut Gestz noch keine Perosn ist und somit nicht zu einer Aussage befähigt wäre (gesetzlich).
3. Aussagen eines Fötus kann nicht erfolgen, da der Herzschlag des Fötus nur ein Beweismittel darstellt und kein AUSSAGE.....
Kommentar ansehen
02.03.2011 13:00 Uhr von Miem
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
So neu: ist das mit der Farbe nicht. Ich bekam vor 5 Jahren ein Ultraschall, auf dem die Blutgefäße und teilweise die Orgena in Farbe zu sehen waren. Damals ging es darum, ob mein Kind evtl. mißgebildet ist oder Down-Syndrom hat. Der Ultraschall war mir lieber als die nicht ganz ungefährliche Punktion. Und der farbige Ultraschall zeigte ein gesundes Kind mit sehr gut gebildetem Herzen, letzteres schloß Down-Syndrom aus.
Kommentar ansehen
02.03.2011 14:21 Uhr von Ginseng
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Falschfarben: Das nennt man Doppler Ultraschall. Man kann anhand der Farbe erkennen ob sich die Flüssigkeit auf einen zu oder weg bewegt.
Kommentar ansehen
02.03.2011 14:56 Uhr von Leeson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Falschfarbenbild: Das wird in der Astronomie mit IR oder in anderen Spektren auch gemacht und es für die "Gesellschaft" besser darzustellen.

Bsp.:
http://satgeo.zum.de/...

@News
Wiedermal das brisanteste Thema überhaupt!

Der Herzschlag allein macht kein Leben aus,
Hirntote haben auch einen Herzschlag aber das Gehirn spielt nicht mehr.
Vielleicht sollte man lieber diese Hirnströme als Argument nutzen. Das wäre ein aussagekräftigeres Argument.

[ nachträglich editiert von Leeson ]
Kommentar ansehen
02.03.2011 23:01 Uhr von Adora
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
überschrift: die überschrift ist unglücklich gewählt . ich frag mich,ob diese vorführung wohl eindruck machen wird auf das gericht.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?