02.03.11 09:13 Uhr
 1.826
 

Kinder, die regelmäßig mit Eltern zu Abend essen, werden zu glücklichen Erwachsenen

Eine große gemeinsame Studie von Universitäten in Essex, Oxford, Warwick und Surrey hat jetzt belegt, dass Kinder, die bis zu drei Mal die Woche zusammen mit ihren Eltern zu Abend essen, in ihrem späteren Leben glücklicher sind.

Im Rahmen der Studie, die insgesamt 50 Millionen britische Pfund kostete, wurde das Leben von insgesamt 100.000 Menschen aus 40.000 Haushalten überall in Großbritannien analysiert.

Allerdings belegt die Studie außerdem, dass Menschen, je länger sie zusammen leben, unzufriedener miteinander sind. Vor allem Ehepaare mit Kindern unter fünf Jahren sind davon betroffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Leben, Eltern, Essen
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kinderärzteverband für Pflichtimpfung gegen Masern
Krankenkassen-Vergleich: "Focus" verklagt AOK, die nicht mitmachen will
Innocent-Smoothies wegen Plastikteilen in Flaschen zurückgerufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben