02.03.11 09:05 Uhr
 470
 

Eimsbüttel: Auto landete nach einem Unfall passgerecht in einem Lichtschacht

Ohne größere Verletzungen überstand am Dienstagmorgen eine 30-jährige Frau einen Unfall, bei dem sie mit ihrem VW Polo passgerecht in einem Lichtschacht landete.

Aus bisher noch nicht geklärter Ursache verlor die Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie fuhr quer über vier Fahrspuren der Straße und einem Bürgersteig, bevor sie neben dem Kellerfenster eines Altenheimes zum stehen kam.

Die Frau zog sich bei dem Sturz ihres Autos in zwei Metern Tiefe keine weiteren Verletzungen zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Unfall, Verkehr, Eimsbüttel
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2011 09:08 Uhr von rftmeister
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Respekt !
Wieder frisches Futter für http://www.frau-am-steuer.de :D
Kommentar ansehen
02.03.2011 09:21 Uhr von luanshya
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Das Bild: widerlegt eindeutig die landläufige Behauptung Frauen können nicht einparken.
Kommentar ansehen
02.03.2011 11:24 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@luanshya: Tschuldige, aber die Motorhaube sieht nicht so nach "perfekt eingeparkt" aus. Auch nicht für eine Frau...
;-)
Kommentar ansehen
02.03.2011 12:43 Uhr von luanshya
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Jolly.Roger: über solche Kleinigkeiten sieht man als Kavalier doch großzügig hinweg, lol

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?