02.03.11 06:40 Uhr
 725
 

Berlin-Wedding: Schwangere Frau von Jugendlichen angegriffen

Am Montagabend wurden im Berliner Bezirk Wedding eine hochschwangere Frau und ihre Mutter von bisher unbekannten Jugendlichen überfallen.

Die Täter hatten es auf die 57-Jährige abgesehen, aber scheiterten beim Versuch, da die 29-Jährige ihrer Mutter zur Hilfe eilte.

Die Schwangere und ein Täter fielen zu Boden. Während die Täter unerkannt die Flucht ergreifen konnten, wurde die 29-Jährige zur Sicherheit in eine Klinik gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DieTuschelMuschel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Berlin, Angriff, Überfall, Schwangere, Wedding
Quelle: www.morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess "Gruppe Freital": 19-jähriger Angeklagter verhandlungsunfähig
Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
Italien: Drogenbande versuchte Leiche des Rennfahrers Enzo Ferrari zu stehlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2011 06:40 Uhr von DieTuschelMuschel
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Alte Omas überfallen und im eins gegen eins nicht seinen Mann stehen können das ist die Jugend von heute. Wie stellen die sich das Leben vor? Mit Handtaschenüberfällen kann man schlecht sein Lebensunterhalt auf Dauer finanzieren.
Kommentar ansehen
02.03.2011 08:09 Uhr von Icemanxx01
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Was meinst Du bitte mit Zitat:

"im eins gegen eins nicht seinen Mann stehen ????"

Soll der Penner eine Schwangere Frau verprügeln um an die Tasche zu kommen oder wie habe ich das zu Verstehen.
So was wäre uns früher nicht eingefallen.
Leider sind diese Jugendlichen allesamt noch nicht an den Falschen geraten. Was ist bei denen in der Elternstube falsch gelaufen. Diese armen Wichte gehören alle mal
abgewatscht, so dass diese wieder zur Besinnung kommen.
Kommentar ansehen
02.03.2011 08:09 Uhr von Wompatz
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Reißerischer Titel!!! Nicht die Schwangere Frau, sondern deren Mutter wurde angegriffen und bei nem Taschendieb würde ich auch nicht unbedingt von angreifen sprechen...Aber naja, MOPO eben und anscheindend ein neuer Crushial/ Leerpe - Verschnitt als Autor...

@News: Hoffentlich gehts dem Ungeborenen gut...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Prozess "Gruppe Freital": 19-jähriger Angeklagter verhandlungsunfähig
Studie: Muslime sind bei der Flüchtlingshilfe engagierter als Christen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?