01.03.11 22:03 Uhr
 788
 

89 Millionen Jahre altes Fossil eines flugfähigen Reptils gefunden - Pteranodon?

In Texas wurden von einem Hobby-Fossiliensammler Überreste eines fliegenden Reptils gefunden, welches vor 89 Millionen Jahren starb. Laut dem Paläontologen Timothy S. Myers gehören die Knochen zum linken Flügel eines Pteranodon und wären somit die ältesten Fossilien dieses ausgestorbenen Reptils.

Die Pterosaurier, zu denen auch der Pteranodon gehört, lebten vor 100 Millionen bis 65 Millionen Jahren. Sie hatten ledrige Flügel und hohle Knochen. Das gefundene Exemplar war erwachsen, hatte eine Flügelspannweite zwischen 3,6 und 4,0 Metern und gehörte damit nicht zu den größten Pterosauriern.

Bei der Klassifizierung gibt es allerdings ein Problem, da ein Teil des Fossils, der Oberarmknochen, zerdrückt ist. Da die Knochen außerdem in einer ausgerenkten Position gefunden wurden, vermutet Myers, dass das Reptil im Flug starb und dadurch nicht sonderlich sanft landete.


WebReporter: Getschi2.0
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fund, Fossil, Reptil
Quelle: www.physorg.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach
Cookinseln/Südpazifik: Buckelwal schützt Taucherin vor Hai

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2011 22:03 Uhr von Getschi2.0
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die größten Pteranodon hatten übrigens eineSpannweite von bis zu 9 Metern.

Die Quelle enthält noch recht viele Infos.
Kommentar ansehen
02.03.2011 00:12 Uhr von MC_Kay
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Inhalt: "Überreste eines fliegenden Reptils gefunden,"

Müsste es nicht heßen?
"Überreste eines vermutlich flugtauglichen Reptils gefunden"

Ob das Teil wirklich fliegen konnte ist noch nicht bewiesen worden und wissenschftlich nur spekulation!
Kommentar ansehen
02.03.2011 00:15 Uhr von Getschi2.0
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
MC_Kay: "Ob das Teil wirklich fliegen konnte ist noch nicht bewiesen worden und wissenschftlich nur spekulation! "
Man weiß nicht, ob es ein Pteranodon ist, aber ist sich sicher, dass es ein Pterosaurier ist.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?