01.03.11 19:53 Uhr
 515
 

Verbannte Bücher kehren nach Tunesien und Ägypten zurück

Eine Reihe von Büchern, die bis vor kurzem in Tunesien und Ägypten verboten waren, kehren nun in die Regale der Bücherläden zurück. Zu solchen gehört unter anderem "La Regente de Carthage" von Nicolas Beau und Catherine Graciet, das sich mit der Familie des Ex-Präsidenten kritisch auseinander setzt.

Auch "The Assassination of Salah Ben Youssef" von Omar Khlifi, das sich der Ermordung des ehemaligen Justizministers widmet, darf man jetzt wieder verkaufen.

In Kairo wird auf dem Tahrir-Platz, wo die meisten Proteste gegen den Ex-Präsidenten Husni Mubarak stattfanden, Ende März eine Buchmesse organisiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Verbot, Buch, Ägypten, Zensur, Tunesien, Husni Mubarak
Quelle: www.guardian.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?