01.03.11 18:01 Uhr
 618
 

Frankfurt: Berühmte Oper nun auch in türkischer Sprache

Die berühmte Oper "Die Entführung aus dem Serail" wird nun auch auf türkisch in einer Sonderaufführung in der Frankfurter Oper zu sehen und zu hören sein. Teile der Oper seien allerdings nach wie vor in Deutsch.

Die Rolle der Konstanze wird von der türkische Sängerin Çi?dem Soyarslan übernommen. Die Person des Bassa Selim wird von dem türkischen Schauspieler Mazlum Kiper dargestellt.

"Die Oper Frankfurt hat sich zu diesem ungewöhnlichen Projekt entschlossen, um einen eigenen Beitrag zur gerade geführten Integrationsdebatte zu leisten", teilte die Frankfurter Oper mit. Die Vorstellung beginnt um 15 Uhr am 30. April.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Türkei, Frankfurt, Sprache, Integration, Oper
Quelle: www.hr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2011 18:14 Uhr von xjv8
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
eeih, voll geil, bringen die voll korrekte Oper in Türkisch. :-))
Kommentar ansehen
01.03.2011 18:18 Uhr von Regu
 
+18 | -11
 
ANZEIGEN
Soweit ist es also schon: gekommen, aber es wird noch weitergehn...

[ nachträglich editiert von Regu ]
Kommentar ansehen
01.03.2011 18:49 Uhr von fallobst
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
spitze,total sinnvolle nutzung der kulturförderung not
Kommentar ansehen
01.03.2011 19:03 Uhr von IlIlIlIlIlIlIlIlIlI
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Passt: doch hervorragend zu Erdogans Rede....
Kommentar ansehen
01.03.2011 19:46 Uhr von xlibellexx
 
+6 | -12
 
ANZEIGEN
Ach stellt euch nicht so an: jede Kultur hat seine Musik ,warum dann auch nicht in Türkisch , überheblichkeit ist hier fehl am Platz !
Kommentar ansehen
01.03.2011 19:59 Uhr von olli58
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
Beitrag zur gerade geführten Integrationsdebatte: das haben die wohl falsch verstanden.
Die Türken und andere Migranten sollen sich integrieren, NICHT die deutschen Opern, Theater usw.

Hätten die das mit der Integrationsdebatte weggelassen, würd ichs sogar gut finden.

So, muss los zum Türkisch Kurs, möchte ja schließlich auch mal integriert werden,
Kommentar ansehen
01.03.2011 20:12 Uhr von Jolly.Roger
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
Ähm, sorry, aber ich höre Opern auch NUR im Original, also oft auch in italienisch (ja, ich liebe Verdi).
Würde man Verdi ins deutsche Übersetzen, würde ich mir das sicher nicht anhören.
Aber nun ja, jedem das seine....

Das Singspiel "Die Entführung aus dem Serail" ist übrigens auch ein tolles Beispiel eines Plagiats von Mozart (siehe "Belmont und Constanze") ....er sollte unbedingt zurücktreten und sämtliche Stücke aberkannt bekommen.... ;-)


@xlibellexx:
"jede Kultur hat seine Musik"

Tja, dieses Stück ist "leider" deutsche Kultur und keine türkische.

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
01.03.2011 21:08 Uhr von syndikatM
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
herzerwärmend: richtig so. die müssen ja auch was verdienen und in frankfurt findest du kaum noch deutschsprachige außer um den hauptbahnhof im nuttenviertel.
Kommentar ansehen
01.03.2011 21:47 Uhr von schaefchen11
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
man: kann gar nicht soviel fressen wie man hier kotzen könnte.

was sind wir nur für ein arschkriechervolk geworden....
Kommentar ansehen
01.03.2011 22:20 Uhr von jayjay2222
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@Jolly.Roger: "ich höre Opern auch NUR im Original, also oft auch in italienisch (ja, ich liebe Verdi).
Würde man Verdi ins deutsche Übersetzen, würde ich mir das sicher nicht anhören"

Warum denn nur in Original? Es ist doch immer wieder das selbe. Alles was türkisch ist wird heruntergeredet. Hast Du schon eigentlich eine Oper oder klassische Musik in türkisch gehört? Ich denke mal nicht, da ja die meisten das etwas mit türkisch Besetzt ist als "unterste Stufe" angesehen wird. Wenn von türkischem Musik die Rede ist meinen viele das man etwas arabisches hören wird.

Und weil "leider" die genannte Oper deutsch ist sollte es nicht in türkisch wiedergegeben werden? :)) Die Welt wäre um ein vielfaches ärmer wenn dies der Fall wäre. Gut das nicht alle Künstler so denken.

Das auch von Türken, für mich jedennfalls, sehr gute klassische Musik gemacht wird beweist unter anderem der türkische Komponist, Dirigent sowie Pianist BETIN GÜNES. Auf seine Webseite sind unter anderem eine Synthese aus klassischem Musik und einem türkischen Chor entstandene Musik, die zugleich von Essener Philharmonie begleitete Mitschnitt aus einem Konzert sehr sehenswert.

Hier die Webseite: http://www.betingunes.de/

Das Videoclip von dem ich rede ist in der Kategorie Videoklips mit dem Namen "Entaresi Ala Benziyor"
Kommentar ansehen
01.03.2011 22:22 Uhr von xlibellexx
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Oper: <<was sind wir nur für ein arschkriechervolk geworden....>> ?

nein das sind wir nicht , wir wollen es nur nicht Akzeptieren das auch andere Völker einiges drauf haben !

Nur Menschen die schon überall waren , sind in der Lage sich für andere zu freuen........ der Nullachtfünzehnmensch geht immer von seinem Nivau aus !

Deutsche Kartoffel und Deutsche Worscht ......Kulturbereicherung nur für Europär , nachahmer werden wie hier jetzt falsch verstanden ....

Hinterweltler müssen einige Staaten bleiben , damit sich die Bessersteller immer mit dem Finger zeigen dürfen ....ansonsten ist hier Vorprogrammiert das Egos angeknackst werden .....

Naja freut euch Thailand kennt die Deutschen auch ganz gut , wenn es um Kinderliebe geht sind wir ganz weit vorne , gefolgt von Engländern und Belgiern .....

http://www.turkinfo.at/...

[ nachträglich editiert von xlibellexx ]
Kommentar ansehen
01.03.2011 22:50 Uhr von jupiter12
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
jupp, hier kann man ( jeder ! ) erkennen WIE DUMM DEUTSCHLAND ist....


mit 45 jahren als arier und hier geborener....

ICH LACH EUCH AUS......


ihr DUMMMMMMEN rasssiten...


ihr habt es NICHT verstanden....

sorry

[ nachträglich editiert von jupiter12 ]
Kommentar ansehen
02.03.2011 02:37 Uhr von cheetah181
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ich wage mal zu behaupten, dass Deutschland mit dem Anteil der Türken oder Deutschtürken, die in die Oper gehen, wohl kaum Probleme hat. Von daher ist das wieder sinnlose Aufregung.
Kommentar ansehen
02.03.2011 06:35 Uhr von gugge01
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Ich wusste gar nicht dass dieser Kulturkreis Opern kennt!
Soweit ich weis haben sie dort nicht einmal Noten.

Ich bin mir ziemlich sicher dass es dazu schon eine abschlägige Fatwa gibt!

Da die Hardcore Musels aus der Türkei ja alle hier sind und die Normalen am Bosporus geblieben sind sollte diese Oper vieleicht in Istampul gespielt werden!

Aber ich denke Frankfurt (M) hatt die Sache vollauf verdient!

[ nachträglich editiert von gugge01 ]
Kommentar ansehen
02.03.2011 10:34 Uhr von U.R.Wankers
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
die üblichen bildungsfernen Verdächtigen: schreien schon wieder herum.

Dabei würden sie sowie nicht in die Oper gehen.
Kommentar ansehen
02.03.2011 10:56 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@jayjay2222 und xlibellexx: "Warum denn nur in Original? Es ist doch immer wieder das selbe."

:-))
Rein inhaltlich ändert sich bei der Verwendung einer anderen Sprach nicht das geringste.Allerdings werden bestimmte Aussagen oder Andeutungen dadurch oft genug verschluckt. Nur im Original hast du das perfekte Werk. Egal in welcher Sprache das ist.

"Alles was türkisch ist wird heruntergeredet. Hast Du schon eigentlich eine Oper oder klassische Musik in türkisch gehört?"

Wieso wird denn türkisch heruntergeredet?
Schlägt die Paranoia wieder zu?
Ich möchte eine Verdi-Oper auch NICHT auf DEUTSCH hören!
Sie wurde z.B. in italienisch geschrieben, Musik und Text passen perfekt zusammen. Würde man eine andere Sprache verwenden, ist diese Synthese nicht mehr gegeben, die Harmonie ist dann nicht mehr da, vollkommen unabhängig von der verwendeten Sprache.

"Das auch von Türken, für mich jedennfalls, sehr gute klassische Musik gemacht wird..."

Ja, kann ja alles sein. Nur hier wurde das Stück NICHT von Türken gemacht, man ersetzt einfach nur die Sprache durch eine andere, damit auch mal ein ..."anderes Klientel" in die Oper geht.

Und nein, ich würde mich auch die Beatles nicht auf deutsch anhören wollen. Du aber wohl auf türkisch, damit du auch verstehst worum es da geht?


"wir wollen es nur nicht Akzeptieren das auch andere Völker einiges drauf haben ! "

Dann sollen sie doch eine gute klassische türkische Oper aufführen (gibts doch sicher, oder? ;-) ) und nicht an einer klassischen Oper die Sprache ändern.

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?